• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis

Wasserkocher als beliebte Küchenhelfer – praktisch und leistungsstark

Wasserkocher haben sich als stromsparende Alternative zum Wasserkessel auf dem Herd zu gefragten Haushaltsgeräten entwickelt und sind heute in den meisten Haushalten zu finden. Dabei ist die Auswahl an Geräten groß und sie erlaubt es, ein individuelles Modell nach Ihrem Bedarf auszuwählen. Bei KLINGEL finden Sie eine attraktive Auswahl an Wasserkochern in ansprechenden Designs mit vielfältigen Funktionalitäten.

Wasserkocher(96)
Sortieren nach:

Fassungsvermögen und Leistungsstärke – Wasserkocher passend zum Haushalt

Wasserkocher bieten zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten, wobei die Nummer eins darunter sicherlich die Zubereitung von Heißgetränken ist. Schwarze und grüne Tees, Kräuter- und Früchtetees sowie lösliche Kaffee- und Cappuccinogetränke machen wach und halten fit. Vor allem in der kühlen Jahreszeit sind heiße Getränke oft beliebter als kaltes Wasser oder Fruchtsäfte. Mit dem Wasserkocher sind sie im Handumdrehen zubereitet. Auch zur Herstellung eines heißen Snacks, etwa einer löslichen Suppe oder eines Müslis, sowie zum Anrühren von Babynahrung kommen Wasserkocher gelegen oder zum Vorwärmen des Wassers für den Topf. Die meisten Modelle punkten daher mit einem großen Fassungsvermögen, das zwischen 1,5 und 1,8 Litern beträgt. Diese Kapazität lässt sich noch bequem handhaben, ab einer Füllmenge von 2 Litern liegen die Geräte schwer in der Hand. Vor allem für Frauen sind sie dann nur noch schwierig zu benutzen, zumal sich die Dauer für das Erhitzen des Wassers in die Länge zieht. Wenn Sie am Morgen verschiedene Heißgetränke gleichzeitig zubereiten, lässt sich durch die Verwendung von vorgewärmtem Wasser aus der Leitung die Kochzeit im Wasserkocher verringern.

Verwenden Sie dagegen nur einen Teil des erhitzten Wassers für Ihre Getränke, bleibt das Wasser im Gerät noch eine Weile heiß. Im Bedarfsfall ist es schnell wieder zum Kochen gebracht. Bei den handelsüblichen Wasserkochern beträgt die Leistungsstärke zwischen 1.700 und 3.000 Watt. Der Durchschnitt liegt bei etwa 2.200 Watt, womit ein normaler Haushalt in der Regel gut ausgestattet ist. Sind Sie leidenschaftlicher Teetrinker und kochen mehrmals am Tag frischen Tee, kommt möglicherweise auch ein Modell mit höherer Leistung infrage. Nutzen Sie Ihr Gerät voraussichtlich nur gelegentlich für sich selbst, reichen eine Füllmenge von 800 ml und eine Leistung von 1.800 Watt für Ihren Wasserkocher wahrscheinlich bereits aus.

Grundfunktionen und Bedienung – der Wasserkocher kurz und knapp

Zu den wesentlichen Funktionalitäten, die ein Modell heute bietet, zählen vor allem eine kabellose Verwendung der Kanne und eine Basis, die um 360° schwenkbar ist. Die Basis ist dabei über ein Kabel mit Netzstecker an den Hausstrom anzuschließen. Das separate Einsetzen der gefüllten Kanne erlaubt eine große Bewegungsfreiheit, sie lässt sich aus der Küche beispielsweise zum Frühstückstisch im Esszimmer mitnehmen. Wichtig ist, dass das Gerät über eine Abschaltautomatik verfügt. Falls Sie den Wasserkocher einschalten und dann vergessen, ihn im Auge zu behalten, schaltet er sich automatisch ab, wenn das Wasser kocht. Die Abschaltautomatik funktioniert jedoch nur dann, wenn sich Wasser im Gerät befindet. Deshalb ist sicherheitshalber stets eine Mindestfüllmenge von einigen Zentimetern in der Kanne zu belassen, damit die Abschaltautomatik einsetzen kann.

Es ist empfehlenswert, wenn der Kocher über einen zusätzlichen Überhitzungsschutz verfügt, denn dieser setzt auch dann ein, wenn das Gerät ohne Wasser startet und dann überhitzt. Die Kanne selbst verfügt über keinen Strom, daher ist ihr Einsatz abgesichert. Wenn der Wasserkocher auf der Basis steht, hat er einen abgedichteten Stromkontakt, damit keine Feuchtigkeit mit dem Strom in Verbindung kommt. Die Basis ist aber nach Möglichkeit immer trocken zu halten. Um den Kocher einzuschalten, genügt es, den Kippschalter an der Kanne zu betätigen. Praktisch ist eine Wasserstandsanzeige für die Füllmenge, die entweder nur innen oder im besten Fall auch von außen ablesbar ist. Für den Wasserkocher ist grundsätzlich nur das Einfüllen und Erhitzen von Wasser erlaubt, andere Flüssigkeiten sind in der Regel vom Hersteller für die Nutzung ausgeschlossen. Die Heizelemente befinden sich bei modernen Geräten außerhalb des Innenraumes, dadurch ist das Reinigen der Kanne sehr einfach möglich. Für Regionen mit hartem Wasser verfügen die Modelle über einen extra Kalkfilter, der den Kalk sammelt. Dieser ist separat zu entleeren und zu reinigen. Praktisch ist außerdem eine Kabelaufrollung für das Netzkabel. Einige Modelle bieten zusätzlich eine Temperaturwahl und eine Warmhaltefunktion. Als angenehm erweist sich eine Deckelöffnung, die mit einer Hand zu betätigen ist.

Material und Design – ein Modell nach Ihren Wünschen auswählen

Die Materialien für Wasserkochgeräte sind hauptsächlich Kombinationen aus Kunststoff, Metall und Glas. Die Qualität und die Lebensdauer eines Modells stehen im Verhältnis zum Preis, wobei die Preisunterschiede letztlich relativ gering ausfallen. Preiswerte Kunststoffgeräte erfüllen ihren Zweck ebenso wie Designgeräte, sie verfügen aber in der Regel über eine kürzere Lebensdauer als hochwertigere Modelle. Edelstahlgeräte zeichnen sich durch ihr stilvolles Design aus und sind in der Verarbeitung meist entsprechend aufwendiger. Exklusive Qualitätsmarken führen hier das Angebot an. Interessant sind Wasserkocher im Retro-Design, sie erinnern an die Wasserkessel der 1950er-Jahre, die noch auf dem Küchenherd erhitzt wurden. Modelle in Edelstahl sind alternativ mit einem Emailleüberzug in verschiedenen Farben erhältlich, der für ein individuelles, ausdrucksstarkes Design sorgt. Klassische Küchendesigns wie Blütenmuster, Punkte oder Streifen in fröhlichen Farben auf dem Gerät sorgen für ein frisches Ambiente in Ihrer Küche und für gute Laune.

Viele Markenhersteller bieten deshalb Wasserkocher im Rahmen einer kompletten Serie von Küchengeräten an, die alle im gleichen Design gestaltet sind. Falls Sie Wert auf das Design Ihrer Küchenausstattung legen und eine Designserie Ihnen besonders zusagt, ergibt sich hier eine Option. Jünger auf dem Markt sind Wasserkocher mit Glasbehälter, die durch eine klare Optik überzeugen. Bei vielen Modellen schaffen LED-Farbwechsler, die den Innenraum beleuchten, ein außergewöhnliches Design mit changierendem Licht, das je nach Wassertemperatur rot oder blau leuchtet. Die Anschaffung eines Frühstückscenters, mit einer Kombination von mehreren Elektrogeräten, ist vor allem für Familien interessant. Hier sind verschiedene Elektrogeräte wie Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher in einem Gerät verbunden. Vor allem die kompakte Bauweise, die Platz einspart, und eine mögliche Preisersparnis sind Argumente für die Anschaffung. Zudem gibt es noch die Möglichkeit alles im Set zu kaufen, so dass Ihre Geräte im gleichen Design sind z.B. Eierkocher, Toaster und Mixer.

Bei KLINGEL können Sie zwischen sechs verschiedenen Bezahlmethoden für Ihren Einkauf wählen. Außerdem steht Ihnen unser praktischer Kunden-Log-in "Mein KLINGEL" zur Verfügung, der Ihnen Informationen zu Ihren Bestellungen und Rücksendungen sowie über den Status Ihres Kundenkontos bietet. Entdecken Sie die große Auswahl an Haushaltswaren bei KLINGEL und bestellen Sie einen Wasserkocher nach Ihren Wünschen im Online-Shop oder via Katalog!


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.