• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Speisen mit dem Vakuumierer kochen und gleich konservieren

Ein Vakuumierer nutzt die konservierende Wirkung des luftleeren Raums. Das Gerät entzieht Vorratsbeuteln oder einer Vakuum-Dose die Luft und sorgt so ohne chemische Zusätze für eine bis zu fünf Mal längere Haltbarkeit von Lebensmitteln. Vakuumverpackte Lebensmittel können Sie auch einfrieren, oder Sie bereiten Speisen im Behälter zu und vakuumieren sie dann.

Vakuumierer(9)
Sortieren nach:

Ein Vakuumierer – Haushaltshilfe mit zahlreichen Fähigkeiten

Vakuumierer zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Vielseitigkeit aus. Im Vakuum einer luftdicht verschweißten Kunststofffolie oder einer Vakuum-Dose sind Lebensmittel etwa fünf Mal so lange haltbar, als würden Sie sie in einer Frischhaltedose oder einem Frischhaltebeutel aufbewahren. Darüber hinaus ist das Verschweißen und Vakuumieren für die längerfristige Konservierung von Lebensmitteln durch Einfrieren hilfreich. In der Gefriertruhe oder im Gefrierschrank sind die Lebensmittel in den luftdichten Verpackungen sicher vor Gefrierbrand geschützt. Weil sich das Volumen der Beutel durch das Vakuum auf ein Minimum reduziert, nehmen sie im Gefrierschrank zudem deutlich weniger Platz ein.

Eine weitere, oft nicht bekannte Fähigkeit der Geräte ist die Möglichkeit, Speisen im Vakuum zuzubereiten. Mit den verschweißten Folien könnten Sie sogar Ihre Spülmaschine zum Kochen einsetzen und Ihre Speise kurzerhand dem nächsten Spülgang zugeben, um sie zu garen. Zugegeben, das klingt nicht sehr appetitlich, aber in der Folie sind die Lebensmittel vor allen äußeren Einflüssen geschützt. Wenn Sie sich bei KLINGEL umsehen, finden Sie verschiedene Vakuumiergeräte passend zu Ihren individuellen Anforderungen.

Vakuumierer erleichtern die Vorratshaltung

Mit einem Vakuumierer verlängern Sie die Haltbarkeit von Lebensmitteln. Doch wie erzeugt das Vakuum die Haltbarkeit – und wirkt sich das nicht auf die Qualität der Lebensmittel aus? Ein Vakuum ist ein luftleerer Raum. Das Vakuumiergerät entzieht dementsprechend dem Aufbewahrungsbehälter, also einem Folienschlauch oder einer Vakuum-Dose, die Luft. Da die Umgebungsluft viele Keime enthält, sind diese durch das Vakuum bereits ausgeschlossen. Die Inhaltsstoffe vieler Lebensmittel reagieren außerdem auf die Verbindung mit Sauerstoff, denn durch den Sauerstoff schreitet der Alterungsprozess voran. Da also der Einzug von Keimen und die Reaktion mit Sauerstoff in dem mit einem Vakuumgerät oder Folienschweißgerät erzeugten Vakuum stark erschwert ist, bleiben die Inhalte länger haltbar. Um ein Vakuum zu erzeugen, brauchen Sie die Lebensmittel nicht zu erwärmen oder in anderer Weise vorzubereiten. Das bietet den Vorteil, dass die wichtigen und gesunden Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralien erhalten bleiben. Auch das Aussehen der Lebensmittel verändert sich beim Vakuumieren nicht. Aroma und Geschmack bleiben unverändert. Lediglich Lebensmittel mit einer sehr empfindlichen Konsistenz können unter dem im Vakuum entstehenden Druck leiden und ihre Form verändern. Weiches Obst wie Himbeeren werden durch das Vakuum in einem Folienbeutel zerdrückt. Daher sollten Sie für diese Lebensmittel Vakuum-Dosen verwenden, in denen die Inhalte unverändert bleiben, weil die Dose auch mit Vakuum ihre Form behält.

Kochen mit dem Vakuumierer – warum nicht?

Vakuumierer sind außerdem praktische Helfer bei der Zubereitung von Speisen. Das Marinieren von Fleisch, Fisch und Gemüse gehört zu den Aufgaben, für die Sie Ihr Folienschweißgerät grundsätzlich einsetzen können. Geben Sie dazu einfach das zu marinierende Lebensmittel mit den Gewürzen, Ölen und übrigen Zutaten der Marinade in einen Folienbeutel, verschweißen ihn und bewahren ihn für einige Stunden im Kühlschrank auf. Sie werden von dem intensiven Aroma des Fleischs, Fischs oder Gemüses überrascht sein. Diesen Effekt verstärken Sie, wenn Sie die Beutel vakuumieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Lebensmittel mit dem Beutel bei niedrigen Temperaturen von etwa 50 bis 85 °C im Wasserband zu garen. Das Kochen im Vakuum ist auch unter dem Fachbegriff Sous-vide-Garen bei Profi-Köchen beliebt.

Die verschiedenen Arten der Vakuumierer

Wenn Sie ein Vakuumiergerät anschaffen möchten, haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Geräten. Die meisten haushaltsüblichen Modelle haben vergleichbare Funktionen. Sie füllen einen speziellen Vakuum-Beutel mit den Lebensmitteln, schalten den Vakuumierer ein und legen den Beutel mit der offenen Seite in das Gerät. Auf Knopfdruck entzieht das Vakuumiergerät dem Beutel die Luft und verschweißt ihn direkt luftdicht. Einige Geräte erzeugen eine Schweißnaht, andere zur Sicherheit zwei. Besonders praktisch ist ein Vakuumier- und Folienschweißgerät, wenn es zusätzlich mit einem Schlauch und einem Aufsatz für das Vakuumieren in einer Vakuum-Dose ausgestattet ist. Diese Modelle bieten Ihnen vielseitigere Einsatzmöglichkeiten. Vergleichen Sie jetzt die verschiedenen Geräte und das hilfreiche Zubehör für Vakuumierer im KLINGEL Online-Shop!


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.