• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
US-Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • 2XL
Andere Größen
  • 34
  • 36
  • 38
von
bis

Schlupfblusen für Damen – Eleganz für viele Anlässe

Mit einer Schlupfbluse sind Damen in jeder Lebenslage ideal gekleidet – ob im Büro, in der Freizeit oder zu festlichen Anlässen. Die Lang- und Kurzarm-Modelle lassen sich einfach mit Jeans, Stoffhosen oder Röcken kombinieren. Namhafte Marken designen attraktive Blusen mit geometrischen Mustern, floralen Drucken sowie schlichte einfarbige Varianten. Verspielte Details machen Ihre neues Oberteil zu etwas Besonderem.

Schlupfblusen(601)
Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Die Schlupfbluse für Damen: ein Modell – viele Möglichkeiten

So pflegen Sie Ihre Schlupfbluse richtig

Die Schlupfbluse für Damen: ein Modell – viele Möglichkeiten

Die Bluse ist das weibliche Pendant zum Herrenhemd. Ihre Schnittform passt sich den Konturen des weiblichen Körpers an und unterstreicht so gekonnt Ihre Formen. Anders als die klassische Bluse verfügt die Schlupfbluse nicht über eine durchgehende Knopfleiste – sie ist stattdessen zum Hineinschlüpfen gedacht. Dennoch können kurze Knopfleisten, Volants, Rüschen, kleine Kragen oder feine Bindebänder die Bluse zu einem wahren Hingucker machen. Schlupfblusen können Sie mit kurzen oder langen Ärmeln entdecken, wobei Sie ein kurzärmliges Modell auch im Winter in Kombination mit einem kuscheligen Cardigan tragen können. Sehr leichte und luftige Langarm-Varianten können Sie dagegen ebenfalls im Sommer mit einer kurzen Hose oder einem Rock kombinieren. In welcher Farbe und mit welchem Muster Ihre Bluse daherkommen soll, bleibt Ihrem Geschmack und vor allem dem Anlass überlassen. So passen beispielsweise Blumenprints sehr gut zu einem freizeitlichen Sommerlook und Modelle mit Turtleneck-Kragen zum Business-Outfit in der kalten Jahreszeit.

Elegant mit dem gewissen Etwas: Schlupfblusen für Büro-Looks

Eine Schlupfbluse ist der Inbegriff eleganter Büro-Mode. Sie wird in ihren schlichten oder geometrischen Designs dem Dresscode eines jeden Büros gerecht. Mit einem schwarzen Bleistiftrock kombiniert wirkt eine weiße oder helle Bluse sehr klassisch. Wenn Sie etwas mehr Farbe mögen, die Ihrem Typ schmeichelt, können Sie sich für ein unifarbenes Modell, zum Beispiel in zartem Rosé oder fröhlichem Grün, entscheiden. Wählen Sie eine einfarbige Stoffhose, können Sie bei Ihrem Oberteil ruhig etwas mutiger sein. Kleine Punkte oder bunte Streifen können den Look ein wenig auflockern. Mit einem Blazer, der zur Hose oder zum Rock passt, haben Sie im Handumdrehen ein bürotaugliches Outfit kreiert.

Schlupfblusen für Damen in der Freizeit

Wer sich in seiner Freizeit gerne etwas eleganter und femininer anzieht, ist mit einer Schlupfbluse in farbenfrohen Designs gut beraten. Ähnlich wie eine Tunika können Schlupfblusen mit nahezu allem kombiniert werden. Im Sommer beim Schlendern durch den sonnengefluteten Park sieht eine gestreifte Bluse in Rosa zu einer weißen Leggings und zarten Sandalen einfach himmlisch aus. Ebenso bunt wie der Frühling nach einem langen Winter in neuen Farben erstrahlt, kann es auch Ihre Freizeit-Garderobe: Mit einer Schlupfbluse mit farbenfrohen Blumenprints in Kombination mit einer Jeans und weißen Sneakern versüßen Sie sich und Ihren Lieben den Tag. Dass schick und lässig sehr wohl zusammen funktionieren können, zeigen Sie mit einem Outfit bestehend aus einer bunten Damen-Schlupfbluse und einer Joggpant sowie femininen Ballerinas.

Den Abend in einer Schlupfbluse genießen

Wenn die Einladung zu einer besonderen Feier keinen bestimmten Dresscode vorgibt, sind Sie in Ihrer Kleiderwahl recht frei: Es muss nicht immer das kleine Schwarze oder ein Cocktailkleid sein. Wenn Sie sich für eine typische Schlupfbluse entscheiden, können Sie mit einem dezenten Dekolleté und einem raffinierten Kragen ins Schwarze treffen. Mit einer weiten Marlenehose in einer ebenso gedeckten Farbe wie die Bluse und mit hohen Pumps schaffen Sie einen edlen Look. Elegant wirken außerdem Blusen für Damen mit Volants oder Rüschen, die Sie zu einem Plisseerock oder einer Lederhose und schwarzen Sandaletten tragen können. Wollen Sie sich am Abend mit Freundinnen auf einen Cocktail verabreden und sich von Ihrer verführerischen Seite zeigen? Mit einer transparenten Variante gelingt Ihnen dies im Nu. Darunter sollten Sie sich für einen passenden BH oder ein Spaghettiträger-Top in der gleichen Farbe entscheiden. So werden Sie der Hingucker des Abends.

So pflegen Sie Ihre Schlupfbluse richtig

Die fein gewebten Textilien der Schlupfblusen bedürfen einer besonderen Pflege, damit Sie lange Freude an den modischen Modellen haben.

Beim Waschen sollten Sie darauf achten, Blusen nur mit weiteren Blusen in ähnlichen Nuancen in die Waschmaschine zu geben, damit sehr helle Varianten sich nicht verfärben. Schließen Sie vorher alle Verschlüsse, um eventuelle Schäden zu vermeiden. Wir empfehlen Ihnen, sie bei höchstens 40° im Schonwaschgang zu waschen. Informieren Sie sich in jedem Fall vorher über die Angaben des Herstellers auf dem Pflegeetikett Ihrer Bluse. Je nach Material können sich Gradanzahl und empfohlene Schleuderzahl unterscheiden. Eine Baumwollbluse ist beispielsweise pflegeleichter als ein Modell aus Seide. Spezielle Waschmittel wie Seidenshampoo können den Glanz und das angenehme Tragegefühl dann lange aufrechterhalten. Für Blusen aus robusterem Stoff eignen sich Feinwaschmittel. Bei weißen Varianten empfiehlt sich ein Vollwaschmittel, das Bleichmittel enthält und somit für ein strahlendes Weiß sorgt.

Bei gröberen Verschmutzungen, wie zum Beispiel Rotweinflecken, können Sie zu simplen Hausmitteln greifen: Salz entzieht einer weißen Bluse den roten Ton des Weins. Mit Gallseife, die Sie kurze Zeit auf einem Fettfleck einwirken lassen, verschwinden Flecken nahezu mühelos. Make-up-Reste auf ihrer Damen-Schlupfbluse können Sie mit Gesichtswasser von Synthetik oder Baumwolle oder mit hochprozentigem Alkohol wie Wodka aus Seide entfernen.

Nach dem Waschen sollten Sie die Blusen schnellstmöglich auf einem Kleiderbügel zum Trocknen aufhängen. Ziehen Sie noch einmal die Ärmel und den Saum in Form, damit das Material glatt bleibt und sie die Bluse kaum bis gar nicht bügeln müssen. Wenn Sie einen Wäschetrockner besitzen, können Sie Ihre Schlupfblusen auch darin mit dem speziellen Anti-Knitter-Programm trocknen. Auch hierbei gilt jedoch: Beachten Sie immer die Hinweise auf dem Pflegeetikett.

Erfordert das Material Ihrer Schlupfbluse für Damen dennoch das Bügeln, ist es empfehlenswert, die Bluse zu bügeln, wenn sie noch ein wenig feucht ist. Sollte Ihr Modell einen Kragen besitzen, bügeln Sie diesen mit einer niedrigen Temperatureinstellung. Anschließend können Sie Ihre Bluse sorgfältig zusammengelegt im Kleiderschrank aufbewahren oder sie auf einen Kleiderbügel an einer Kleiderstange hängen.

Schlupfblusen für Damen bei KLINGEL sind wahre Kombinationstalente und können zu den verschiedensten Anlässen getragen werden. Stöbern Sie bequem in unserem Online-Shop und bestellen Sie Ihre Favoriten ganz einfach zu sich nach Hause.