• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
10€-GUTSCHEIN ZUR NEWSLETTERANMELDUNG | JETZT REGISTRIEREN
10€-GUTSCHEIN BEI ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER | JETZT KOSTENLOS REGISTRIEREN

Tankini-Guide

Kategorien

Die Badesaison kann kommen: Finden Sie schöne Tankinis für jeden Figurtyp

Die Freibäder öffnen wieder ihre Tore, der Sommerurlaub am Mittelmeer steht kurz bevor, doch die Badekleidung aus dem letzten Jahr will nicht mehr so recht gefallen?

Wenn Ihnen ein Bikini zu viel und ein Badeanzug zu wenig Haut zeigt, dann bietet sich ein Tankini an. Doch was ist eigentlich ein Tankini? Wie die Bezeichnung bereits verrät, ist dieser ein Mix aus Badeanzug und Bikini. Schöne Tankinis sind aus der Bademode nicht mehr wegzudenken, denn durch ihr „Mehr“ an Stoff sind sie wahre Figurschmeichler. Daher sind Tankinis auch bei Damen mit jedem Körperbau sehr beliebt.

Tankinis Einstieg

In unserem Ratgeber möchten wir den Klassiker aus der Bademode genauer unter die Lupe nehmen: Welche Arten von Tankinis gibt es? Und wie finden Sie das richtige Modell für Ihren Figurtyp? Diese und andere Fragen beantworten wir für Sie.

Inhaltsverzeichnis

Varianten: Welche Tankinis gibt es?

Tankinis Varianten

Woher kommt das Wort Tankini? Die Bezeichnung setzt sich aus den Wörtern „Tank-Top“ und „Bikini“ zusammen und liefert damit eine recht genaue Beschreibung des zeitlosen Kleidungsstücks: Der Tankini ist ein klassischer Zweiteiler aus Hose und Oberteil. Das Top ist länger geschnitten und bedeckt die Bauchpartie (fast) vollständig, sodass nur ein kleines Stückchen Haut zu sehen ist.

Bereits 1998 erblickte der Tankini das Licht der Modewelt und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Auch sein Erscheinungsbild ist immer vielfältiger geworden: Von sportiven bis hin zu eleganten Tankinis erfreuen sie uns mittlerweile mit zahlreichen Schnitten und Stilen. Der typische Look besteht aus einem farbenfrohen Oberteil und einer dunklen oder einfarbigen Hose. Neben einem Modell mit Spaghettiträgern können Sie sich auch für einen Neckholder-Tankini oder einen Tankini ohne Träger entscheiden. Bei Ihrem Unterteil haben Sie die Wahl zwischen klassischen Slips, sportiven Pantys oder praktischen Badeshorts, die mehr vom Oberschenkel bedecken.

Ratgeber Strandmode

Wenn Sie sich mehr Halt im Brustbereich wünschen, empfehlen wir Ihnen Tankinis mit Bügeln und eingearbeiteten Cups. Auch seitliche Stäbchen und ein Unterbrustband sorgen für mehr Stabilität. So bleibt beim Schwimmen und anderen sportlichen Aktivitäten alles an seinem Platz.

Was ist ein Prothesen-Tankini? Ein sogenannter Prothesen-Tankini präsentiert sich mit speziellen Soft-Cups und Einlegetaschen, bei denen Sie bei Bedarf Einlagen oder Prothesen nutzen können. Auf diese Weise können Sie unterschiedlich große Brüste, beispielsweise nach einer OP, optisch ausgleichen.

Was ist ein Oversize-Tankini? Neben dem klassischen Tankini können Sie sich auch für die Oversize-Variante entscheiden. Das weite Oberteil in leicht ausgestellter A-Linie eignet sich insbesondere für Damen, die kleinere Pölsterchen am Bauch kaschieren möchten, da es in diesem Bereich locker und figurumspielend fällt.

Der richtige Sitz: Welcher Tankini passt zu meinem Figurtyp?

Tankinis Sitz

Wie sollte ein Tankini sitzen? Die Antwort auf diese Frage ist essenziell, damit Ihr Modell jede Bewegung mitmacht und dabei stets komfortabel ist. Das Gute ist: Tankinis eignen sich für alle Körperformen. Ob tailliert oder ausgestellte A-Linie, schöne Tankinis können Ihre Vorzüge gekonnt hervorheben. Farbenfrohe All-Over-Prints, dezente Streifen, Polka Dots oder ein unifarbenes Modell, für jeden Figurtyp gibt es das passende Modell.

Schöne Tankinis gibt es auch in großen Größen. Kurvigere Frauen setzen häufig auf einen längeren Schnitt, der ihre Rundungen am Bauch charmant kaschiert. Mit einem figurformenden Tankini-Oberteil ist der Bauchweg-Effekt garantiert. Hier bieten sich insbesondere Modelle mit Shaping-Einsatz an. Alternativ können Sie auch zu angesagten High-Waist-Pantys greifen, die bis über den Bauch reichen. Bei kräftigeren Hüften und Oberschenkeln ist ein Tankini mit längerem Bein eine gute Wahl.

Unser Tipp: Für den richtigen Sitz sollten Sie Ihre Unterbrustweite und Cupgröße berücksichtigen. Nehmen Sie dafür einfach ein Maßband zur Hilfe und legen es direkt unter bzw. auf die breiteste Stelle Ihrer Brust.

Was ist ein Tankini-Set? Ein klassisches Tankini-Set besteht aus Ober- und Unterteil, doch nicht immer entspricht die angebotene Kombination unserem Figurtyp. Die gute Nachricht ist: Mittlerweile können Sie Top und Höschen ganz nach dem Motto Mix and Match individuell auswählen und miteinander kombinieren.

Tankinis Figurtypen

Figurtyp X:

Ihre Schultern und Hüften sind ungefähr gleich breit? Sie haben eine größere Oberweite und Ihre Taille ist klar definiert? Mit einer X-Figur steht Ihnen jedes Modell. Achten Sie jedoch darauf, Ihre ausgeglichene Sanduhr-Silhouette gezielt zu betonen. Entscheiden Sie sich für taillierte Tankinis, die Ihre Figur akzentuieren. Bei einer größeren Oberweite ist ein Oberteil mit V-Ausschnitt ideal, da es Ihren Oberkörper streckt und gleichzeitig ein schönes Dekolleté zaubert. Achten Sie auf eingearbeitete Bügel und Cups, die für mehr Halt im Brustbereich sorgen.

Internationale Konfektionsgrößen

Figurtyp H:

Ihre Hüften und Schulter sind etwa gleich breit? Sie haben eine gerade Taille und eine eher kleine Oberweite? Bei einer H-Figur gilt: Betonen statt Verstecken. Schöne Tankinis mit auffälligen Mustern und Farben, Details wie Raffungen und Schleifen – dank Ihrer geraden Silhouette können Sie aus einem großen Stil-Repertoire schöpfen. Wenn Sie sich eine optisch kurvigere Figur wünschen, greifen Sie zu Tankinis mit gefütterten Cups. Aber auch eine tiefsitzende Bikinihose steht Ihnen ausgezeichnet und garantiert einen femininen Hüftschwung. Ein Oberteil in Wickeloptik oder mit geraffter Brustpartie verleiht ihr optisch mehr Volumen. Diesen Effekt hat auch ein Tankini mit Push-up-Effekt.

Maßtabellen Damen

Figurtyp A:

Sie haben schmale Schultern, eher wenig Oberweite, dafür aber Rundungen an Hüfte und Oberschenkeln? Mit einer A-Figur darf Ihr Tankini-Oberteil gerne etwas auffälliger sein, so sorgen Sie für einen Ausgleich der Proportionen zu Ihrer unteren Körperhälfte. Schöne Tankinis mit farbenfrohen Mustern und verspielten Details lenken den Blick auf Ihren Oberkörper. Weiter außen platzierte Träger verbreitern Ihre Schultern zudem optisch.

Bei den Bikinihöschen gilt: Je dezenter diese sind, desto besser eignen sie sich für eine A-Figur. Ein Tankini mit dunkler Shorts ist ideal geeignet, um kräftigere Oberschenkel und Hüften zu kaschieren. Mit einem hohen Beinausschnitt wirken Ihre Beine zudem länger.

Figurtyp O:

Sie haben eine rundliche Silhouette mit einer eher großen Oberweite sowie Pölsterchen an Bauch, Hüften und Gesäß? Tankini-Oberteile für mollige Damen sollten idealerweise länger und weiter geschnitten sein. Hier bietet sich zum Beispiel die Oversize-Variante an. Ein extralanges Tankini-Oberteil bedeckt das Höschen fast vollständig und ähnelt damit einem Badekleid. Wenn Sie Ihren Bauchbereich charmant kaschieren möchten, ist diese Variante ideal. Setzen Sie zusätzlich auf gedeckte Töne oder Tankini-Oberteile mit modischen Längsstreifen, da diese einen streckenden Effekt haben.

Unser Tipp: Ziehen Sie Ihr längeres Tankini-Oberteil beim Sonnenbaden etwas nach oben, um auch Ihren Bauch sanft zu bräunen.

Figurtyp V:

Sie haben breitere Schultern, eine größere Oberweite, schmale Hüften und nur wenig Taille? Bei einer V-Figur sollte Ihr Oberteil dezent ausfallen. Ein Tankini mit Neckholder empfiehlt sich nicht, da sein Schnitt Ihren Schulterbereich zusätzlich betont.

Akzente können Sie mit Ihrem Unterteil setzen: Hier kann es nicht auffällig genug sein, um einen optischen Ausgleich zu Ihrer oberen Körperhälfte zu schaffen. Wählen Sie schöne Tankinis mit extravaganten Mustern, knalligen Farben und verspielten Details – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Das Styling: Was passt zu einem Tankini?

Tankinis Styling

Styleguide Kleider Machen Frauen

Der Vorteil von Tankinis ist, dass es nicht mehr viel braucht, um ein individuelles Strandoutfit zu kreieren. Dank des längeren Oberteils tragen Sie bereits ein modisches Top, das Ihren Oberkörper perfekt in Szene setzt. Dazu können Sie zum Beispiel einen luftigen Rock oder auch eine sommerliche Hose kombinieren. Ein lässiger Strohhut oder auch ein locker um den Kopf gewickeltes Tuch komplettieren Ihren Look und schützen zusätzlich vor intensiver UV-Strahlung. Möchten Sie Ihren Look für die Strandbar abrunden, kombinieren Sie dazu noch auffälligen Statement-Schmuck und eine elegante Sonnenbrille.

Unser Tipp: Als schnelle Outfit-Variante bietet sich ein Pareo-Tuch an, das Sie sich einfach um die Hüften knoten. Der luftig-lockere Stoff umschmeichelt Ihre Beine und sorgt für einen legeren Look. Auch ein weit geschnittener Kaftan lässt sich im Nu überziehen.

Pflegetipps

Tankinis Pflege

Um sich lange an Ihrem Tankini zu erfreuen, sollten Sie auf die richtige Pflege achten. Spülen Sie ihn nach dem Baden am besten mit klarem Wasser aus, um Chlor, Salz und Spuren von Sonnencreme zu entfernen. Ist Ihr Tankini mit Bügeln oder Applikationen ausgestattet, ist das Waschen per Hand zu empfehlen. Im Anschluss daran wringen Sie das Kleidungsstück vorsichtig und leicht aus.

Bei der Maschinenwäsche sollten Sie die Hinweise des Herstellers auf dem Pflegeetikett beachten. Generell empfiehlt es sich, den Tankini nicht zu heiß zu waschen. Ideal ist eine Temperatur von 30° C oder auch eine Kaltwäsche. Benutzten Sie dafür am besten ein Waschnetz. Auf Weichspüler sollten Sie verzichten, da dieser die Textilfasern Ihres schönen Tankinis schädigen kann. Trocknen Sie ihn an der Luft und von der Sonne geschützt, damit die Farben nicht ausbleichen und lange strahlen. Das Trocknen auf der Heizung oder im Wäschetrockner sollten Sie besser vermeiden.

DOs und DON’Ts auf einen Blick

Tankinis Dos Donts


waiting...

10€ Gutschein zur Newsletter Anmeldung

10€ GUTSCHEIN BEI NEWSLETTER-ANMELDUNG

  • Aktuelle Modetrends
  • Exklusive Gutscheine
  • Attraktive Rabatte und Aktionen
  • Stylingtipps von Modeexperten

10€ GUTSCHEIN BEI NEWSLETTER-ANMELDUNG

* Pflichtfeld
KONTAKT
0180-53 200**(*14 Cent/Min. aus allen deutschen Netzen.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SHOPPING APP
  • App Store
  • Play Store
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.