Schultertasche online kaufen: So finden Sie Ihren perfekten Begleiter

Schultertaschen zählen zu den beliebtesten Accessoires der Modewelt. Sie sind nicht nur ein optischer Blickfang, sondern auch praktisch und geräumig. In ihrem Inneren bieten sie ausreichend Stauraum für Schlüssel, Portemonnaie, Smartphone und andere unverzichtbare Kleinigkeiten. Die meisten Schultertaschen verfügen über einen längenverstellbaren Umhängeriemen, der zwei komfortable Tragevarianten ermöglicht: Im Gegensatz zur klassischen Damenhandtasche mit Tragegriff kann er locker über die Schulter oder quer über den Oberkörper gelegt werden.

Ob im Berufsleben, in der Freizeit oder auf Reisen: Umhängetaschen sind vielfältige modische Begleiter, die uns treu zur Seite stehen, ohne unsere Bewegungsfreiheit einzuschränken. In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche Modelle derzeit besonders angesagt sind. Außerdem erhalten Sie hilfreiche Pflegetipps für Ihre Schultertasche.

Inhaltsverzeichnis

Kleine Taschenkunde: Die Geschichte der Damenumhängetasche

Multitalent Schultertasche: Dieses Modeaccessoire vereint zahlreiche Vorzüge

Die Materialfrage: Leder, Baumwolle oder hochwertige Kunstfaser?

Schultertaschen für Damen: Die trendigsten Modelle im Überblick

Umhängetasche richtig tragen: Welche Tasche passt zu welchem Anlass?

Kleine Taschenkunde: Die Geschichte der Damenumhängetasche

Im Mittelalter war es ausschließlich Männern vorbehalten, Taschen aus Leder zu tragen. Diese wurden nicht in der Hand gehalten, sondern an Gürtel oder Hosenbund befestigt. Jahrhunderte später kamen Stoffbeutel für Damen auf den Markt, die mit einem simplen Zugband versehen waren. Sie konnten am Handgelenk fixiert oder in die Kleidung eingenäht werden. Die ersten Damenhandtaschen aus Leder wurden erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts hergestellt und besaßen neben einem stabilen Tragegriff einen Schnappverschluss. Ihre Form war eckig und erinnerte an einen kleinen Reisekoffer. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlebten flache Pochette-Taschen aus Baumwollstoff ihren modischen Höhepunkt. Eine entscheidende Trendwende trat in den Dreißiger- und Vierzigerjahren ein – Kriegsjahre, in denen Frauen verstärkt ins Berufsleben eintraten. Die berufstätige Frau verließ morgens das Haus, um zur Arbeit zu gehen und musste deshalb das Notwendigste griffbereit bei sich tragen. In dieser Zeit stieg die Nachfrage nach großen und robusten Handtaschen aus echtem Leder. Pfiffige Lederwarenproduzenten hatten schließlich den glorreichen Einfall, den Tragegriff der Taschen durch einen komfortablen Schultergurt zu ersetzen. Die Damenumhängetasche war geboren.

Multitalent Schultertasche: Dieses Modeaccessoire vereint zahlreiche Vorzüge

Schultertaschen für Damen gibt es in unzähligen Farben, Formen und Designs von vielen verschiedenen Marken und Shops – im Sortiment von KLINGEL finden Sie von der trendigen Umhängetasche bis zum zeitlos schönen Klassiker alles, was das Herz einer echten Taschenliebhaberin begehrt. Haben Sie Ihre Favoritin bereits entdeckt? Dann genießen Sie schon bald folgende Vorteile:

  • 1. Beim Tragen einer Schultertasche bleiben beide Hände frei.
  • 2. Umhängetaschen schmiegen sich sanft an den Körper, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken.
  • 3. Das Gewicht der Tasche verteilt sich optimal, wenn der Schultergurt quer über den Oberkörper gelegt wird.

Die Materialfrage: Leder, Baumwolle oder hochwertige Kunstfaser?

Die gängigsten Materialien, aus denen Umhängetaschen gefertigt werden, sind Glatt- und Rauleder, Kunstleder, Baumwollstoff und Nylon.

  • Schultertaschen aus echtem Leder haben eine edle Optik und sind äußerst langlebig. Sie haben sich für eine hochwertige Ledertasche entschieden? Dann werden Sie jahrelang Ihre Freude an ihr haben!
  • Sie suchen nach einer preiswerten Alternative, die trotzdem schick aussieht? Dann ist eine Schultertasche aus Kunstleder die Tasche Ihrer Wahl.
  • Eine Umhängetasche aus Nylon sieht sportlich aus, ist robust und dadurch der ideale Freizeitbegleiter für aktive Frauen.
  • Schultertaschen aus Stoff erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit, denn sie sind federleicht und können mühelos gereinigt werden.

Schultertaschen für Damen: Die trendigsten Modelle im Überblick

Umhängetaschen für Damen werden in vielen angesagten Designs und Formaten angeboten. Sie wollen wissen, welche aktuellen Modelle in dieser Saison voll im Trend liegen? Dann lesen Sie jetzt weiter:

Mini Bag: Modische Schultertasche im Kleinformat

Mini Bags sind kleine Umhängetaschen, die gerade genug Platz für Smartphone, Geldbeutel und Schlüsselbund bieten. Wenn Sie eine glamouröse Abendveranstaltung oder eine Party besuchen, aber keine Lust haben, ständig eine Clutch in den Händen zu halten, werden Sie dieses Taschenmodell lieben. Mini Bags wirken wegen ihrer kompakten Größe überaus elegant. Sie sind mit einem feinen Schulterriemen ausgestattet, der dafür sorgt, dass Ihre Hände frei bleiben – denn die brauchen Sie, um ungestört tanzen und feiern zu können!

Bowling Bag: Ein Must-have für sportliche Damen

Wer seinem Outfit einen sportlichen Ansatz verleihen möchte, sollte zu einer Bowling Bag greifen, die in ihrer Form an eine klassische Bowlingtasche erinnert. Bowling Bags sind lässige Alleskönner und bieten genug Platz, um auch mal mehr als die essentiellen Dinge einzupacken. Eine Bowling Bag aus echtem Leder oder Kunstleder ist so schick, dass Sie mit ihr problemlos Ihr Büro-Outfit komplettieren können.

Hobo Bag: Knautschige Schultertasche mit hohem Tragekomfort

Hobo Bags sind sichelförmige Taschen mit Schulterriemen und ähneln ein wenig einem Beutel. Ihre weiche, leicht knautschige Form ist bequem zu tragen und besticht durch ihr puristisches Design sowie ihre legere Optik. Hobo Bags sind langlebige und treue Begleiter, die jedes Alltagsoutfit veredeln.

Messenger Bag: Große Umhängetasche mit Business-Chic

Eine Messenger Bag ist die ideale Schultertasche fürs Büro, da sie ausreichend Platz und Fächer für Laptop, Terminplaner, Schreibutensilien sowie wichtige Geschäftsunterlagen bietet. Sie verfügt über zahlreiche Reißverschluss- und Steckfächer, sodass Sie selbst in stressigen Situationen alles sofort parat haben. Ein charakteristisches Merkmal der Messenger Bag ist ihre breite Verschlussklappe, die den Tascheninhalt zuverlässig vor Staub und Feuchtigkeit schützt.

Shopper: Formschöne Einkaufstasche für modebewusste Damen

Wer gerne und ausgiebig shoppt, sollte keinesfalls auf diese geräumige Umhängetasche mit den zwei stabilen Schulterriemen verzichten. Mütter wissen den Shopper ebenfalls zu schätzen, denn er eignet sich hervorragend zum Transportieren von Windeln, Spielzeug und Babynahrung.

Weekender: Schickes Reiseaccessoire für entspannte Wochenendtrips

Kleidung, Zahnbürste, Kosmetika – mehr wird für einen Kurztrip ins Wochenende normalerweise nicht benötigt. In einem Weekender finden diese Dinge ganz leicht Platz und können so problemlos transportiert werden. Denn dieses Taschenmodell verfügt über zwei robuste Tragegriffe sowie einen komfortablen Riemen.

Umhängetasche richtig tragen: Welche Tasche passt zu welchem Anlass?

Im beruflichen Alltag sollten Sie zu einer eleganten Schultertasche aus echtem Leder oder Kunstleder greifen. Wählen Sie ein Modell mit mehreren Innenfächern und aufgesetzten Außentaschen, um ausreichend Platz für Stifte, Aktenordner, USB-Sticks sowie Ihr Notebook zu haben. Schwarze, dunkelblaue oder cremefarbene Umhängetaschen passen wunderbar zu Hosenanzügen, Röcken und Blusen in gedeckten Tönen.

Sie suchen nach einer femininen Schultertasche, die Ihren Party-Look stilvoll ergänzt? Dann sollten Sie in dieser Saison unbedingt zu einer Mini Bag mit Fransen oder kontrastfarbiger Ziersteppung greifen. Ebenfalls heiß begehrt sind Modelle mit fantasievollen Prints oder Mini Bags im angesagten Materialmix. Ein Schulterriemen aus Metallgliedern sorgt für einen glänzenden Akzent.

Sie gestalten Ihre Freizeit gern aktiv und interessieren sich deshalb für eine robuste Freizeittasche, die Fahrradtouren, Strandspaziergänge und Familienausflüge unbeschadet übersteht? Da empfehlen wir einen Shopper oder eine Hobo Bag mit ausreichend großen Innenfächern. Auch Bowling Bags sind hervorragend für sportliche Freizeitaktivitäten geeignet. Achten Sie darauf, dass die Tasche aus einem widerstandsfähigen Material wie Kunstleder, Nylon oder Baumwolle besteht und so mühelos gereinigt werden kann. Und für Ihren nächsten Kurzurlaub können Sie zu einem geräumigen Weekender greifen.

Pflegetipps für Umhänge- und Schultertaschen aus echtem Leder

Schultertaschen aus Glatt- oder Veloursleder, die sorgfältig gepflegt werden, bereiten viele Jahre lang Freude. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Lederumhängetasche schonend und effektiv reinigen:

  • Glattleder sollte regelmäßig mit Ledermilch eingerieben werden, damit es geschmeidig bleibt und seinen natürlichen Glanz behält
  • Mit einem trockenen Baumwolltuch oder einem nebelfeuchten Schwamm lassen sich Staub- und Schmutzablagerungen mühelos entfernen
  • Mit Schuhcreme oder spezieller Lederfarbe können Sie schnell und einfach kleine Kratzer sowie hartnäckige Flecken kaschieren
  • Mithilfe eines Leder-Reparatursets können sogar tiefe Risse und Löcher ausgebessert werden
  • Empfindliches Veloursleder verträgt keine Feuchtigkeit. Rauen Sie es deshalb von Zeit zu Zeit mit einer weichen Wildlederbürste auf. Diese Bürste können Sie auch verwenden, um Staub und Schmutz zu entfernen

Kann ich meine Umhängetasche in der Waschmaschine waschen?

Stark verschmutzte Umhängetaschen aus Stoff können in der Regel problemlos im Schonwaschgang gewaschen werden. Beachten Sie bitte die Pflegehinweise des Herstellers, bevor Sie Ihre Schultertasche in die Waschmaschine stecken.

Unser Tipp Entfernen Sie kleine Flecken und oberflächliche Schmutzablagerungen per Handwäsche, um den Stoff Ihrer Tasche zu schonen.

Schultertaschen aus Nylon sind widerstandsfähig und pflegeleicht. Sie können bei Bedarf mit etwas Feinwaschmittel und einem feuchten Schwamm gesäubert werden.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie bei unserer Damentaschen-Rubrik vorbei und entdecken Sie ihre neuen Favoriten.