• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
Matratzengrößen
  • 80
  • 90
  • 100
  • 120
  • 140
von
bis

Die richtige Matratze mit dem passenden Lattenrost für erholsamen Schlaf

Der Kauf einer Matratze ist eine wichtige Entscheidung. Immerhin verbringen Sie ein Drittel Ihres Lebens mit Schlafen. Entscheiden Sie sich zwischen verschiedenen Materialien und finden Sie die richtige Größe für Ihr Bett. Auch der richtige Lattenrost ist ein wichtiger Aspekt für Ihren Schlaf. Informieren Sie sich jetzt und finden Sie die richtige Matratze.

Matratzen(129)
Sortieren nach:

Starten Sie aufgeweckt in den Tag – dank einer Matratze von KLINGEL

Eine entspannte Nachtruhe ist die beste Voraussetzung für Frische und Lebensfreude am nächsten Morgen. Die richtige Matratze entscheidet mit darüber, ob Sie gut schlafen und ausgeruht aufwachen können. Auch die Basis Ihres Schlafplatzes, der Lattenrost, ein Faktor, bestimmt mit, ob Sie die Bettruhe ungetrübt genießen. Matratzen und Lattenroste für Sie und Ihre Familie wollen daher mit Sorgfalt und abgestimmt auf individuelle Schlafgewohnheiten ausgewählt werden. Neben dem Material der Matratze ist von Bedeutung, welchen Härtegrad Sie beim Schlaf bevorzugen. Für den passenden Lattenrost ist entscheidend, ob der Schläfer gern flach liegt oder eine höhere Kopflage bevorzugt. Durch eine gute Matratzenunterlage unterstützen Sie zusätzlich die Körperlage und die Haltung des Kopfes.

Der richtige Lattenrost ist in vielen Fällen auch eine Frage des Gesundheitszustandes und der Mobilität. Moderne Matratzenunterlagen für Menschen mit eingeschränktem Bewegungsradius lassen sich per Knopfdruck verstellen. Entdecken Sie bei KLINGEL das ausgewählte Angebot geprüfter Modelle von Markenherstellern in verschiedenen Abmessungen, damit Sie Ihrer Familie gesunden Schlaf und einen ungetrübten Start in den Tag ermöglichen.

Mit der richtigen Matratze zur perfekten Nachtruhe finden

Moderne Matratzen bieten heute ausgereifte Materialien und Eigenschaften für gutes Schlafen. Die klassische Federkernmatratze zählt wie vor 50 Jahren zu den Favoriten und eignet sich für jeden Lattenrost. Sie hat ein Innenleben aus Metallfedern, reagiert hochelastisch und zeichnet sich durch ihre hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper aus. Die moderne Schwester des konventionellen Modells ist die Taschenfederkernmatratze, die komplett aus Kunststoff besteht und dem Körper punktgenau nachgibt. Die hohe Formstabilität des Kerns sorgt für eine besonders lange Lebensdauer dieses Matratzentyps. Von Vorteil ist es, wenn Sie den Bezug Ihrer Matratze zum Waschen abziehen können. Ein Matratzenmodell mit einer Sommer- und einer Winterseite bietet Ihnen ausgezeichneten Liegekomfort rund um das Jahr. Die modernen Anforderungen an Formstabilität und Haltbarkeit haben die Entwicklung von Zonen-Federkernmatratzen begünstigt. Dieser Matratzentyp weist in fünf oder sieben Zonen eine unterschiedliche Elastizität auf. So sinkt die Hüfte beispielsweise tiefer ein als der Kopf oder die Beine. Für den sachgemäßen Umgang mit diesen Matratzen ist es gut zu wissen, dass sie regelmäßig auf dem Lattenrost gedreht und gewendet werden sollten. Die elastischen Materialien können sich so besser in ihre Ursprungsposition zurückbewegen. Übrigens entscheidet nicht nur das Bett sondern auch die Temperatur und die Helligkeit in Ihrem Schalfzimmer für guten Schlaf. Wenn Sie leicht von der Sonne aufwachen, kaufen Sie sich dunkle Gardinen oder Vorhänge um den Raum dunkel zu halten. Für ein gutes Raumklima helfen Thermometer.

Tipps für den Matratzen-Kauf

Der Kauf einer neuen Matratze will gut überlegt sein. Immerhin handelt es sich hierbei um eine kostenintensive Anschaffung und Sie wollen über Jahre jede Nacht auf der Matratze verbringen. Zunächst stellt sich die Frage nach dem Material. Federkern eignet sich für Leute, die vor allem auf dem Bauch oder Rücken schlafen und eine feste Unterlage bevorzugen. Die Taschenfederkernmatratze ist für diejenigen richtig, die sich im Schlaf viel bewegen und in unterschiedlichen Positionen schlafen. Sie bietet eine mittelfeste Unterlage. Die Kaltschaummatratze ist ebenfalls für häufige Positionswechsel im Schlaf geeignet, ist aber etwas weicher als die Taschenfederkernmatratze. Schlafen Sie vor allem auf der Seite und wünschen sich eine optimale Körperanpassung, ist Viskoseschaum das richtige Material. Leiden Sie unter Rücken- oder Schulterproblemen und wünschen sich ein druckentlastendes, fast schwereloses Gefühl, wählen Sie Gelax. Wenn Sie gerne in Ihre Matratze einsinken und eine sehr weiche Unterlage bevorzugen, wählen sie Latex.

Auch die Frage nach der Größe Ihres Bettes ist wichtig. Die beliebteste Größe für Alleinschlafende ist die Matratze 140x200. Hier haben Sie genügend Platz für sich alleine, es finden aber auch zwei Personen Platz. Bei Betten für zwei Personen ist das Maß 180x200 besonders beliebt. Hier stellt sich die Frage, ob Sie eine durchgängige Matratze wählen oder zwei einzelne in der Größe 90x200. Das entscheidet sich je nach Material. Bei einer Matratze, die in ihrem Material kaum nachgibt, spürt der andere eventuell die Bewegungen des Partners während des Schlafs. Bei getrennten Matratzen können Sie auch unterschiedliche Materialien wählen, je nach individuellem Geschmack. Einige stören sich aber an der Ritze zwischen den beiden einzelnen Matratzen. Sie sollten zu einer durchgängigen Matratze greifen.

Gut schlafen und schön träumen durch Lattenroste in ausgereifter Qualität

Über Lattenroste gehen die Meinungen auseinander, denn manche Experten sind der Ansicht, dass allein die Matratze entscheidend für den guten Schlaf sei. Das mag wohl zutreffen, doch die Unterlage trägt mit zum ausgewogenen Bettklima bei. Zum einen sorgen die Zwischenräume zwischen den Latten für eine ausgewogene Luft- und Feuchtigkeitszirkulation. Zum anderen gibt es mittlerweile ausgeklügelte Lattenrostsysteme, die verschiedene Ausführungen anbieten, beispielsweise für Personen mit einem geringeren oder höheren Körpergewicht. Für Letztere gibt es beispielsweise Lattenroste mit verstärkten oder doppelten Leisten. Richtig ist, dass die Matratze und der Lattenrost aufeinander abgestimmt werden sollten. Starre Matratzen, wie die mit einem Federkern, eignen sich für nicht verstellbare Lattenroste vorzüglich. Auf verstellbaren Federholzrahmen gehören flexible Matratzenmodelle aus Schaumstoff oder Latex. Für beide Optionen finden Sie in unserem Online-Shop geeignete Lösungen. Wählen Sie Lattenroste mit 28 Leisten oder verstellbare Modelle mit 42 Leisten und einer Motorfunktion, die Sie per Fernbedienung steuern können. Erleichtern Sie sich den Kauf Ihrer Bettausstattung, indem Sie den Lattenrost mit der passenden Matratze im Set bei KLINGEL bestellen.

Matratzen und Lattenroste für Boxspringbetten

Im aktuellen Wohnlifestyle sind Boxspringbetten ein Trend mit einem Riesenerfolg. Der Begriff leitet sich aus dem Englischen ab und steht für ein hohes Bett, das auf der Basis mehrerer Matratzenschichten aufgebaut ist. Dieses Prinzip kommt ohne Lattenroste aus und bietet einen besonders hohen Komfort. Die zeitgemäße Lösung bei KLINGEL hält den Unterbau als All-in-One-Modell mit Matratze und Topper in einer Hülle bereit. Gönnen Sie sich den hohen Komfort eines Boxspringbettes und genießen Sie den eleganten Look in Ihrem Schlafzimmer. Unser Online-Angebot enthält dieses beliebte Bettenmodell für Singles oder Paare.


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.