Schuhpassformen

Neben der Fußlänge, ist die Fußweite ein entscheidendes Kriterium beim Schuhkauf, damit Sie den perfekt sitzenden Schuh für sich finden. Die Schuhweite gibt an wie schmal bzw. breit ein Schuh ist. Hierfür ist der Umfang des Fußes an seiner breitesten Stelle des Vorderfußes (Ballenumfang) relevant. Die Angabe der Weite erfolgt in den Buchstaben F, G, H und K.

So nehmen Sie richtig Mass

Stellen Sie beide Füße in Strümpfen auf ein Blatt Papier und zeichnen Sie den Umriss nach. Mit dem gemessenen Abstand des größeren Fußes zwischen
A und B ermitteln Sie anhand der Schuhgrößentabelle Ihre Schuhgröße.
 

 

 

Größentabellen Schuhe

“Füße sind uni-sex”. Deshalb gibt es für Damen- und Herrenschuhe eine gemeinsame Größentabelle. Spielend leicht können Sie die richtige Größe anhand der Tabelle ablesen. Im Zweifel sollten Sie immer lieber eine Nummer größer bestellen.