28. Dezember 2019 | Lesezeit: 6 Minuten

Die internationalen Modenschauen im Herbst haben sie schon angekündigt: die Modetrends für 2020. Die farbenfrohen 70er Jahre waren die wichtigste Inspiration für die Designer – so viel sei schon vorweggenommen. Es wird spitze, klassisch, raffiniert und minimalistisch. Wir stellen Ihnen vier Modetrends der kommenden Saison vor und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Outfits trendaktuell kombinieren können.

Den September haben sich modebegeisterte Damen sicher rot im Kalender angestrichen. In dem Monat finden Jahr für Jahr in New York, London, Mailand und Paris die internationalen Modenschauen statt. Die Kreationen, die die Mode-Designer dort präsentieren, weisen bekanntlich schon auf die Modetrends der kommenden Frühjahrs- und Sommermode hin. Unsere Mode-Experten haben die neuen Kollektionen, die im vergangenen Herbst vorgestellt wurden, schon einmal genauer unter die Lupe genommen und für Sie die aktuellsten Trends erspäht. Damit Sie modisch bestens vorbereitet ins neue Jahr starten, verraten wir Ihnen hier, an welchen Stilen, Farben und Formen wir im Frühjahr und Sommer nicht vorbeikommen. Wie Sie die Looks von den Laufstegen auch im Alltag stilvoll ausführen können, zeigen wir Ihnen natürlich auch.

Verspielt und im Folklore-Stil: Spitze & Häkel-Details

Haekelmode fuer 2020

Das Flair der 70er war bei vielen Kreationen auf den Laufstegen zu spüren. Neben knalligen Farben und Blumenmustern bestimmten dabei Häkel- und Spitzendetails sowie Batik-Muster das Bild. So setzten Designer wie Alexander McQueen die raffinierte und filigrane Spitze modern in Szene. Komplette Boheme-Outfits aus Kleid, Bluse und Hose oder auch Häkelkleider zeigen, dass die feine Stoffverarbeitung ein starkes, modisches Statement sein kann. Die folkloristische Optik sowie die handwerkliche Kunst dahinter werden damit im kommenden Sommer wieder salonfähig.

Mit »der locker fallenden Tunika von Dress In greifen Sie den Trend geschickt auf. Vor allem der Häkel-Einsatz am Ausschnitt ist ein Blickfang, der den schlichten Schnitt der Schlupfbluse aufwertet. Noch mehr 70er-Jahre-Flair strahlt »die feminine Batik-Bluse von Laura Kent aus, die Sie leicht mit einer Jeans zu einem stimmigen Outfit kombinieren können. Wenn Ihnen der raffinierte Spitze-Allover-Look für den Abend gefällt, dann entscheiden Sie sich für »das elegante Spitzenkleid von Laura Kent. Mit der Knielänge und der kräftigen grünen Farbe greifen Sie geschickt weitere Elemente des modischen Seventies-Looks auf. Etwas alltagstauglicher und zugleich perfekt für einen sonnigen Sommertag ist »das filigrane, weiße Spitzenshirt von Dress In. Das Spiel mit blickdichten und halbdurchsichtigen Materialien macht den besonderen Reiz dieses Shirts aus.

Präzise geschnitten: Hosenanzüge

Hoenanzuege Trends fuer 2020

Mode, die möglichst genau auf die Körperform zugeschnitten ist – diese Idee begeistert viele Modedesigner. Und welche modischen Schmuckstücke können das besser als ein figurbetonter Blazer und eine passende Anzughose? Hosenanzüge waren daher ebenfalls ein Renner auf den Laufstegen der Modewoche im vergangenen Herbst, zum Teil auch als Dreiteiler mit einer Weste. Sie fragen sich, wie Sie den klassischen Büro-Look in ein trendiges Outfit verwandeln können? Setzen Sie auf klassische Schnitte und neue Materialien!

Schauen Sie sich »den Sweatblazer von Laura Kent doch einmal genauer an. Die Kapuze und der Sweatstoff geben dem Blazer seine sportlich-lässige Ausstrahlung, die ideal für einen modischen Freizeitlook ist. Kombinieren Sie dazu »die bequemen Jogpants und Sie sind bereit für den Städtetrip im Frühjahr. Wenn Sie einen klassischen Look bevorzugen, dann ist »der hellgraue Blazer von Paola! eine Empfehlung für Sie. Der Reißverschluss und der Rundhalsschnitt der Jacke unterstreichen Ihre feminine Ausstrahlung. Tragen Sie dazu »eine graue Schlupfhose, die elegant aussieht und hohen Tragekomfort bietet – und fertig ist Ihr Ausgeh-Outfit für die Frühlingskonzerte. Die dunkelgraue »Blazer- und »Hosenkombination von Paola! ist hingegen durch Schnitt und Farbe klassisch und bürotauglich zugleich. Ein modischer Twist sind die Galonstreifen auf den Seitennähten. Diese nehmen dem Hosenanzug die Strenge und verleihen ihm stattdessen einen modernen, sportlichen Look. Ganz gleich, für welche Modelle Sie sich entscheiden – mit unseren zeitlosen Favoriten liegen Sie einfach immer im Trend.

Klassisch und robust: Leder und Leder-Optik

Trendteile in Leder und Lederoptik

Leder fügt sich nahtlos in die aktuelle 70er-Jahre-Optik ein. Ob als komplettes Outfit oder als einzelnes Element – Leder begegnet uns in den aktuellen Modekollektionen in vielen Farben und Varianten. Wenn Sie in der kommenden Saison modisch im Trend liegen wollen, dann kommen Sie an dem Material nicht vorbei. Wer ethische Bedenken hat, greift einfach auf veganes Kunstleder zurück.

Beim Kombinieren haben Sie alle Freiheiten. Modemutige Damen kreieren einen Look aus mehreren Lederteilen. Wie wäre es, wenn Sie dieses Frühjahr mit »der sportlichen Lederjacke und »dem passenden Lederrock von Laura Kent überzeugen? Das weiche Lammnappa trägt sich angenehm und setzt eine weibliche Figur gut in Szene. Klassischer und etwas dezenter ist »die schwarze Lederjacke von Paola!. Der schlichte Schnitt macht sie zu einem zeitlosen Kleidungsstück, das Sie immer wieder gern tragen und kombinieren werden. Oder Sie entscheiden sich für »den modischen Kurzmantel aus Veloursimitatleder von Paola!. Das elegante Modell hält Sie an den kühleren Tagen zwischen Winter und Frühjahr schön warm. Und noch dazu beweisen Sie damit auch Ihr Stilbewusstsein.

Praktisch und stilvoll: das weiße Hemd

Weiße Blusen als Trendteile 2020

Pur und minimalistisch wirkt dieser Modeklassiker inmitten der bunten Farbpalette der 70er-Jahre: das weiße Hemd. Die lässige Eleganz hat Modedesigner wie Stella McCartney wieder einmal überzeugt. Das schnörkellose Kleidungsstück feiert damit in der kommenden Saison ein modisches Comeback mit modernem Flair. Lassen Sie sich jedoch nicht von der Einfachheit des zeitlosen Klassikers täuschen. Beim Kombinieren stehen Ihnen vielseitige Möglichkeiten offen.

Wie wäre es mit einer klassischen Longbluse? Unser Favorit ist »das Modell von Laura Kent. Mit der verdeckten Knopfleiste passt der Klassiker in Weiß am besten zu einem edlen Outfit mit Anzughose und Blazer. Aber auch an einem Sommertag können Sie sich die Bluse überwerfen und einen stilvollen Lagenlook kreieren. Raffinierte Hingucker sind die Blusen von »Dress In und »Paola! Edle Materialien wie schimmernder Satin oder dekorative Schmuckknöpfe verleihen der schlichten weißen Bluse zudem einen Hauch von Luxus. Das macht diese Modelle perfekt für ein elegantes Outfit, ganz gleich ob casual mit blauen oder schwarzen Jeans oder aber festlich mit Stoffhose oder Bleistiftrock. Für ein sportlich-elegantes Outfit empfehlen wir »die weiße Bluse von Dress In. Die Galonstreifen sind nicht nur ein modisches Detail, welches das geschmackvolle Oberteil spielend leicht aufwertet. Sie lassen Ihre Silhouette zudem schlanker und länger wirken. Mit Jeans oder einem rustikalen Lederrock können Sie mit diesem Modeklassiker trendaktuell in die kommende Saison starten.

 

Wir finden, die kommenden Trends in der Frühjahrs- und Sommermode verbinden frische, extravagante Elemente mit zeitlosen Klassikern. Welcher Modetrend 2020 gefällt Ihnen am besten, liebe Leserinnen? Verraten Sie es uns in den Kommentaren.

 

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.