4. Juli 2019 | Lesezeit: 5 Minuten

Auch wenn der Sommer noch in vollem Gange ist, lohnt sich bereits jetzt der Blick auf die Trends für Herbst und Winter – denn es warten spannende Farben und Modelieblinge auf Sie! Wir zeigen Ihnen, auf welche Highlights Sie sich in der kühlen Jahreszeit freuen dürfen und mit welchen Outfits Sie raschelndem Laub und ersten Schneeflocken mit einem Lächeln entgegenblicken.

Der Sommer hat zwar gerade erst begonnen, aber ehe man sich versieht, ist er auch schon wieder vorbei. Doch das ist kein Grund, traurig zu sein. Denn die kommende Jahreszeit bringt Ihnen neben Nebel, Laub, Regen und Schnee auch neue, aufregende Trends aus der großen weiten Modewelt mit. So wie die Farben der Bäume und Sträucher, können auch Sie sich dann bald Ihr buntes Herbstkleid anlegen. Freuen Sie sich auf goldige Highlights, beerige Akzente und klassische Farbkombinationen, die Ihnen den Herbst und Winter versüßen.

Das lässt Sie strahlen: Gold als Blickfang

Gold wird seit jeher als Metall der Götter, Kaiser und Könige angesehen. Es steht für Macht, Reichtum und Luxus. Ganz klar, auch Ihre Kleidung darf Anmut und ein wenig königliche Eleganz ausstrahlen – gerade in der goldenen Jahreszeit. Warum also nicht mit edlen Elementen auf Ihren Hosen oder Pullovern mit der Herbstsonne um die Wette glänzen? Besonders gut harmoniert Gold mit warmen Naturtönen wie Beige, Taupe oder Creme. So setzen Sie mit Ihrer goldigen Kleidung die richtigen Akzente, ohne Ihr Outfit zu überladen.
Für einen Ausflug mit den besten Freundinnen oder ein Glas Wein in Ihrer Lieblingsbar empfehlen wir Ihnen die extravagante Lederimitatjacke in Gold von » Laura Kent, die Ihre Figur durch die feminine Passform ideal betont. Für einen romantischen Touch kombinieren Sie dazu das Shirt mit goldenem Herzchen-Muster. Wenn Sie Wert auf eine gute Passform mit komfortablem Tragegefühl legen, ist der figurumspielende Schnitt genau das Richtige für Sie. Mit einer grauen Hose und schwarzen Pumps können Sie das Outfit schlicht abrunden und die goldenen Akzente gekonnt in Szene setzen.
Was in der kälteren Jahreszeit auf keinen Fall fehlen darf, sind kuschelige Pullover, die Sie zuverlässig bei Wind und Wetter wärmen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Strickpullover von Laura Kent in Taupe, der mit einem goldenen Foliendruck in Leo-Optik für einen wilden Hingucker sorgt? Nicht nur das Modell in dunklerer Melange, sondern auch der hellere cremefarbene Pullover mit goldenem Herzchen-Zier passt perfekt zur schicken Hose in Taupe. Die Farbe Gold setzt hierbei auf spielerische Art Kontraste in Form eines Bandes an der Seitennaht. So entsteht ein harmonisches Zusammenspiel der gedeckten Töne mit dem effektvollen Gold.
Sie wollen noch mehr glitzern? Dann empfehlen wir Ihnen als weiteres Highlight die goldenen Plateau-Sneaker im Metallic-Look von » Filipe Shoes. Mit diesen machen Sie an wärmeren Herbsttagen sogar der Sonne Konkurrenz.

Jetzt wird’s fruchtig: Beerentöne im Herbst

Überall an Bäumen und Sträuchern kann man sie sehen: leckere Früchte und saftige Beeren. Beerige Töne wie Himbeere, Blaubeere oder Brombeere strahlen Ruhe und Weiblichkeit aus und sind ein schicker Farbakzent, wenn Sie den Rest Ihres Looks eher in grauen oder schwarzen Nuancen halten möchten. Im Büro machen Sie beispielsweise mit einem Ensemble aus der brombeerfarbenen, karierten Bluse von » Laura Kent und einer schwarzen Hose eine gute Figur. Dazu noch schwarze Pumps oder Stiefel und Sie schreiten stilsicher durch den Arbeitsalltag. Eine weitere ausdrucksstarke Kombination bilden der beerenfarbene Pullover aus metallisiertem Garn und die graue Hose im angesagten und doch klassischen Karo-Muster von Laura Kent. Tragen Sie die Kombination als stimmigen Freizeit-Look oder verpassen Sie dem beerigen Outfit eine elegante Note, indem Sie eine weiße Bluse unter dem Pullover tragen. So eignet sich der trendige Look auch für die Arbeit.
Nur weil die warme Jahreszeit sich dem Ende entgegen neigt, bedeutet das noch lange nicht, dass Sie Ihre femininen Kleider ganz nach hinten in den Schrank verschwinden lassen müssen. Zu einem feierlichen Anlass oder einem schönen Abendessen im Restaurant mit der Familie eignet sich zum Beispiel das beerenfarbene Kleid mit weißem Blüten-Print wunderbar. Dazu tragen Sie an kühleren Tagen einfach eine feine Strumpfhose und kombinieren ein Paar graue Velourleder-Stiefeletten dazu. Bewundernde Blicke sind damit garantiert!
Sie wollen warm und modisch zugleich durch den Herbst spazieren? Dann ist unsere beerenfarbene Steppjacke von Laura Kent genau das Richtige für Sie: Sie bringt Farbe in die meist regnerischen Tage und zaubert Ihnen bei jedem Tragen ein Lächeln ins Gesicht. Um den Beerentönen nicht die Show zu stehlen, halten Sie die Farben Ihrer Pullover und Schuhe in ruhigen Tönen, wie zum Beispiel Grau oder Weiß.
Wenn Sie es nicht ganz so bunt mögen, können Sie den farbenfrohen, satten Beeren-Trend auch auf dezente Art und Weise tragen – nämlich als farblichen Akzent! Besonders gut eignen sich dafür Accessoires wie die Umhängetasche in einem gedeckten Himbeer-Ton von » Cinque. Darin können Sie alle wichtigen Kleinigkeiten des Alltags verstauen und Ihren Look optisch aufwerten.

Akzente setzen: Schwarz-Rot-Kombinationen

Ein wahrer Klassiker unter den Farbkombinationen ist das Zusammenspiel von Schwarz und Rot. Seit vielen Jahren ist diese Kombination fester Bestandteil der Laufstege dieser Welt und aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Auch diesen Herbst und Winter können Sie mit der Schwarz-Rot-Kombination bevorzugte Körperpartien gekonnt in den Vordergrund stellen und andere leicht kaschieren.
Ein perfektes Freizeit-Outfit an kühleren Tagen kreieren Sie mit dem Longshirt von » Laura Kent, das mit seinem schwarz-weiß-roten Druckdesign ein echter Blickfang ist. Zusammen mit einer schwarzen Leggings und schwarzen Stiefeln runden Sie den Look schlicht und modisch ab.
Wer es wärmer mag, greift zum Pullover im Streifenlook, der sich – getragen mit einer weißen Bluse – vom bequemen Freizeit-Liebling zu einem tollen Business-Teil wandeln lässt. Auch bei der Hosenwahl müssen Sie den rot-schwarzen Farbverlauf nicht außer Acht lassen: Die schwarze Hose von Laura Kent harmoniert perfekt mit dem Pullover und zaubert mit ihrem rot-weiß gestreiften, kontrastfarbigen Ripsband eine schmale Form.
Ebenfalls ein echter Figurschmeichler in der trendigen Farbkombination Rot-Schwarz ist das rote Shirt von Laura Kent mit seinem kontrastigen Band vom Ausschnitt bis zum Saum. Das Band streckt Ihren Körper optisch und lässt Sie so schlanker erscheinen.
Werden Sie an einem Novembermorgen von einem kühlen Wind überrascht, kuscheln Sie sich am besten in den roten Wollmantel und trotzen mit dem knalligen Farbklecks jedem trüben Herbst- und Wintertag. Kombiniert mit einer schwarzen Hose und einem schlichten schwarzen Shirt erzeugen Sie einen edlen, professionellen Look – trotz Kuschelfaktor. Einen gewollten und sehr modernen Stilbruch begehen Sie, wenn Sie diese Kombination mit den Plateausneakern in Schwarz und Rot von » Priority komplettieren.

Die neue Saison hält einige aufregende Trends für Sie bereit. Welcher ist Ihr Liebling und welchen Look möchten Sie unbedingt im Herbst und Winter diesen Jahres ausprobieren? Wir freuen uns auf Ihre Antworten in den Kommentaren!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare