7. Oktober 2020 | Lesezeit: 7 Minuten

Die Zeit der flauschigen Pullover ist wieder angebrochen! Freuen Sie sich ebenso sehr wie wir auf die neuen Modelle für Herbst und Winter 2020? Wir haben Ihnen die aktuellen Pullover-Trends mitgebracht und zeigen Ihnen, welche Details die Pullover-Mode jetzt auszeichnen. Freuen Sie sich auf Muster, Naturtöne, Black & White sowie jede Menge Glamour.

Kuschelige Materialien, moderne Schnitte und raffinierte Details: Pullover sind wahre Must-haves im Herbst und Winter. Wir haben für Sie die neusten Modelle ausfindig gemacht und Ihnen unsere Favoriten mitgebracht. Werfen Sie mit uns einen Blick auf die Pullover-Trends für Herbst und Winter 2020: Von natürlichen Brauntönen über klassische Norwegermuster und Schwarz-Weiß-Kombinationen bis hin zu Glitzerdetails können wir uns kaum entscheiden, welchen Pullover wir zuerst tragen möchten.

Pullover-Trend 1: von Ecru über Karamell bis Haselnuss 

Pullover in Brauntoenen

Pullover in Brauntönen sind wunderbar klassisch und passen zu vielen Looks. Die sanften Nuancen von dunklem Beige über Karamell und Cognac schmeicheln jedem Teint und strahlen eine sanfte Eleganz aus. Pullover in den ausdrucksstarken Naturtönen lassen sich vor allem mit Grün, Anthrazit, Bordeaux und Senfgelb kombinieren, passen aber je nach Nuance zu fast allen Farben. Wie wäre es mit »dem Pullover mit interessantem, grafischem Dessin von Laura Kent? Er kombiniert drei unterschiedliche Farbtöne zu einem harmonischen Gesamtbild. Dazu passen eine dunkelblaue Jeans und sportliche Schnürschuhe, mit denen Sie sicheren Schrittes durch das bunte Herbstlaub gehen können. Unregelmäßige Streifen in Brauntönen zieren »den zweiten Pullover von Laura Kent, den wir Ihnen mitgebracht haben. Mit dem breiten U-Boot-Ausschnitt betonen Sie im Alltag geschickt Ihren Hals und Ihre Schulterpartie. Tragen Sie dazu graue oder schwarze Jeans oder Stoffhosen und Stiefeletten für den perfekten Look in der kommenden Saison.

Sie mögen Grobstrick an verschneiten Wintertagen? Dann ist »der Pullover mit Rundhalsausschnitt von Laura Kent der Richtige für Sie. Helle Streifen und metallisiertes Garn auf braunem Grund sorgen für den Hingucker in Ihrem Outfit. Damit beweisen Sie Stil und ein Gespür für Trends. Chinos oder Jeans und ein geräumiger Shopper sind die idealen Kombipartner für den Stadtbummel am Nachmittag  oder den Besuch im Café. Mögen Sie es vor allem wild und lieben Animalprints, tragen Sie »den Pullover mit metallisiertem Garn im Leoparden-Look. Als eines der beliebtesten Muster im Bereich der Brauntöne landen Sie damit auf jeden Fall einen Volltreffer. Mit Sneakern und dunkelblauem Maxirock wird daraus im Handumdrehen ein Outfit mit trendigem Pullover.

Pullover-Trend 2: klassische Norwegermuster

Pullover mit Norwegermuster

Vor allem im Winter sind sie unglaublich beliebt und laden zu gemütlichen Kuschelnachmittagen ein: Norwegerpullover mit fantasievollen, nordischen Mustern. Ob Schneeflocke, Karo oder Ornamente, damit heißen Sie die kalten Tage gebührend willkommen. Dennoch können die Modelle auch wunderbar elegant wirken. Wir starten mit einem richtigen Klassiker: »Der Norwegerpullover in Marineblau von Dress In ist der Inbegriff des aktuellen Trends. Der gerade Schnitt und der kleine Rundhalsausschnitt machen das Modell zum Begleiter für jeden Tag – in der Freizeit, zum Brunch mit Ihrer Freundin und am Nachmittag auf dem Sofa. Eine Überraschung ist »der Pullover mit grafischem Muster von Dress In. Die Farbkombination aus Ecru, Marineblau, Grün und einer Prise Rosa sorgt für farbliche Abwechslung im Winter. Auch das Muster ist eine schöne Mischung aus Norweger- und Aztekenmuster, das sowohl sportiv als auch elegant wirkt. Führen Sie den Trend-Pullover doch einmal zum Restaurantbesuch aus – mit Jeans und Stiefeletten können Sie Ihrem Stil dabei Ausdruck verleihen.

Besonders feminin wird es mit »dem Pullover mit Stehkragen von Dress In. Er betont und wärmt Ihren Hals gleichzeitig und kann dadurch an kühlen Tagen auch einmal den Schal ersetzen. Wie ein schönes Schmuckelement zeigt sich dazu das Norwegermuster am Oberkörper auf dem trendigen Bordeauxton. Mögen Sie es lieber hell und klassisch, wählen Sie »den weißen Pullover mit gestreift angeordnetem Norwegermuster von Dress In. Er ist besonders flauschig und wärmt Sie angenehm. Kombinieren Sie dazu eine Steppjacke, ein Tuch in Petrol und lässige Boots für Ihren neuen Lieblingslook.

Pullover-Trend 3:  auf klarer Linie mit Black & White

Pullover in Schwarz und Weiß

Der dritte Trend, auf den Sie im Herbst und Winter setzen können, sind Pullover in Schwarz und Weiß, die zu jedem Outfit passen. Damit müssen Sie morgens nicht lange überlegen, wie Sie Ihren Pullover kombinieren – aussuchen, anziehen, wohlfühlen und gut aussehen ist hier das Motto. Black & White ist eine tolle Wahl für elegante Looks, die Sie ins Büro ausführen. »Der Pullover von Dress In mit raffinierter Oberflächenstruktur in Schwarz sieht zu einem Blazer und einer passenden Stoffhose einfach umwerfend aus. Lassen Sie den Stehkragen zusätzlich aus dem Blazer herausblitzen, um ein modisches Highlight zu setzen. Für den Abend greifen Sie zum »weißen Feinstrickpullover von Dress In. Glitzersteine, Spitze und Perlen sorgen hier für den ganz großen Auftritt zur Geburtstagsfeier oder anderen festlichen Veranstaltungen. Mit Rock oder Stoffhose und Pumps wird Ihr Look komplett. Verlassen Sie das Haus, legen Sie zudem einen eleganten Wollmantel über.

Sie suchen einen sportiven Pullover für die Freizeit? »Das Modell von Dress In mit Bindeband und Kapuze erinnert im Design an klassische Sweatpullover. Hier wurde die Optik in einen Klassiker für den Alltag übersetzt, der auch abseits sportlicher Aktivitäten eine gute Figur macht. Das Bündchen ist mit schwarzen Streifen farblich abgesetzt und sorgt für einen tollen Sitz. Tragen Sie dazu Jeans und Sneakers oder wagen Sie einen Stilbruch mit rockigen Stiefeletten. Kräftige Streifen sind ein attraktives, modisches Detail und zieren »den Trend-Pullover von Laura Kent. Auf hellem Grund und mit Lurexfäden versetzt kommen die schwarzen Streifen besonders gut zur Geltung. Halten Sie Ihre Hosenwahl dabei schlicht, um dem Pullover nicht die Show zu stehlen.

Pullover-Trend 4: Glanzstücke mit Glitzer und Glamour

Pullover in Glitzer-Optik

Gerade in der dunklen Jahreszeit sind Glitzer, Glanz und Glamour ganz hoch im Kurs! Bei diesem Trend ist alles erlaubt, was ein wenig Schimmer in Ihren Tag bringt – ob glitzernde Aufschriften, schimmernde und glänzende Prints oder Pailletten. Möchten Sie ausdrücken, dass Sie Spaß am Leben haben und jeden Tag genießen, ist »das Sweatshirt von Laura Kent mit Statement-Spruch genau die richtige Wahl. Die goldfarbene Schrift und die Leo-Pailletten-Details fallen sofort ins Auge und setzen schöne Akzente. Fantasievolle Muster, die ebenso glanzvoll, aber silberfarben strahlen, zieren »das graue Shirt von Dress In. Kombinieren Sie es mit Jeans und Stiefeletten für  jeden Tag oder mit einem Blazer und Stoffhose für das Büro.

Erinnern Sie, gerade im Herbst und Winter, doch einmal an die schimmernden Sterne am Himmel. Auf »dem Sweatshirt von Laura Kent in geradem Schnitt sind die Pailletten sternförmig aufgebracht. In Dunkelblau und Rot strahlen sie mit Ihnen um die Wette. Den Abschluss machen wir mit »dem eleganten, locker geschnittenen Pullover von Laura Kent: Die Kombination aus Schwarz und Silbernuancen zeigt sich durch die Plättchendekoration besonders glanzvoll. Tragen Sie den Trend-Pullover mit einer schwarzen, körpernahen Hose und Lackschuhen um am Abend alle Blicke auf sich zu ziehen.

Liebe Leserinnen, Sie sehen, in der kommenden kalten Jahreszeit wird es modisch, kuschelig und überraschend. Welcher Trend darf in Ihrer Garderobe diesen Herbst und Winter nicht fehlen?

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.