17. Mai 2019 | Lesezeit: 3 Minuten

Kleidungsstücke mit Paisley-Muster gehören zu den wichtigsten Trend-Stücken des Sommers. Doch woher kommt das verspielte Muster eigentlich? Und wie kann man es kombinieren? Wir verraten Ihnen alles Wissenswerte rund um den raffinierten Trend und zeigen drei Outfit-Ideen mit Paisley-Hose, -Kleid und -Bluse.

Wussten Sie, dass der Paisley-Trend eigentlich in Schottland seinen Mode-Siegeszug begann? Das florale Motiv geht zwar auf das persische Boteh-Muster zurück und die geschwungenen Blätter, filigranen Linien und detailreichen Verzierungen verleihen dem Design einen typisch orientalischen Touch. Der Name des Musters stammt jedoch von der schottischen Stadt Paisley in der Nähe von Glasgow, wo aus Kostengründen schon früh Imitationen des originalen, teuren Orient-Musters hergestellt wurden. Von hier aus verbreitete sich der edle Stoff in die ganze Welt und wurde zur Mode-Erscheinung des 18. und 19. Jahrhunderts. Sogar Queen Victoria konnte diesem abstrakten, dekorativen Stoffmuster nicht widerstehen und diktierte den Trend, dem wir nun wieder folgen. Ob als Hose, Bluse oder Kleid: Wir zeigen Ihnen drei Outfits, auf die sogar die Queen neidisch gewesen wäre.

Mit lässig-luftigem Look durch den Sommer

Eleganz und Exklusivität ist, was Paisley ausmacht. Doch das Muster kann auch anders. Im Laufe der Zeit wurde es zu einem Zeichen der Hippie-Bewegung und zeigte sich zunehmend als lässiger und luftiger Alltagsbegleiter, genau wie unsere lockere Hose von »Laura Kent. Ihr atmungsaktiver, leichter Stoff und der bequeme Schnitt, zusammen mit dem aufregenden violett-purpurnen Paisley-Muster, macht sie zu einem ganz besonderen Vertreter des Sommertrends. Aber wie bei anderen Stilen gilt auch hier: Weniger ist mehr! Daher kombinieren Sie die Hose am besten mit einem unifarbenen Oberteil, wie dem weiß-schimmernden Pullover von Laura Kent. Zusammen mit den silbernen Zehentrennern von »Liva Loop verleihen Sie dem Outfit zusätzliche Eleganz. Um das Ganze abzurunden, greifen Sie den Violett-Ton der Hose noch mit dem passenden Armschmuck auf. Denn wie schon beim Muster gilt auch beim gesamten Paisley-Look: immer mit Liebe zum Detail!

Feminine Eleganz und Glamour für warme Tage

Paisley symbolisiert mit seinem Tropfenmuster den Baum des Lebens und wird deswegen auch mit Unendlichkeit und Spiritualität assoziiert. So inspirierte das Muster viele große Persönlichkeiten unserer Geschichte. Die Beatles zum Beispiel trugen mit Vorliebe den Paisley-Look. Musiklegenden wie Jimi Hendrix oder Mick Jagger schworen bei ihren Auftritten auf Hemden mit dem filigranen Muster. Aber selbst wenn Sie nicht im Scheinwerferlicht stehen, lässt Sie eine Bluse im Paisley-Stil in vollem Glanz erstrahlen. Die Bluse von »Laura Kent zeigt wie es geht: Denn nicht nur das faszinierende Muster und der feminine Schnitt, sondern auch die sommerlichen Volant-Ärmel verleihen diesem Lieblingsstück einen glamourösen Touch. Tragen Sie dazu eine helle ¾-Hose und die verspielte Handtasche von »Suri Frey in Lila. Der Shopper mit seinen aufwendigen Fransen ist nicht einfach nur ein extravagantes Accessoire, sondern bietet vor allem viel Platz, sodass Sie auch auf längeren Ausflügen immer alles griffbereit haben. Natürlich darf hier der passende Schmuck nicht fehlen: Greifen Sie die Farbe des Oberteils mit einem wahren Glanzstück auf und verleihen Sie Ihrem Look durch den feinen Amethyst-Ring noch mehr Pepp.

Sommerfeeling garantiert: figurbetont und farbenfroh!

Nur eine Hose oder ein Oberteil in Paisley ist Ihnen zu wenig? Dann hüllen Sie sich doch komplett in das exklusive Design. Mit den passenden Kleidern können Sie in diesem Sommer nicht daneben liegen. Wie wäre es mit einem modischen Druckkleid von »Laura Kent? Die figurnahe Form und der Gummibund an der Taille setzen Ihre Kurven gekonnt in Szene und sorgen für eine feminine Silhouette. Zusätzlich zum verspielten Dessin machen die Cut-Outs in der Schulter-Partie das Kleid auch im Schnitt zu einem besonderen Highlight. Für den zusätzlichen Wow-Effekt tragen Sie silberne Schuhe von »Naturläufer. Der angesagte Espadrille-Look mit Glitzer und modischen Bändern zum Schnüren der Schuhe harmoniert hervorragend zu den Grünblau-Tönen des Paisley-Kleides. Ein türkisblaues Collier mit Glassteinen setzt dem Outfit schließlich das I-Tüpfelchen auf und macht aus einem romantischen Sommerlook einen Hingucker, der auch bei einem schicken Abendessen eine gute Figur abgibt.

Wie Sie sehen: Wir sind schon völlig im Paisley-Fieber und können uns die Sommer-Garderobe ohne das orientalische Muster gar nicht mehr vorstellen. Wie gefällt Ihnen das verspielt-geschwungene Design? Und welche Outfit-Kombination des Trend-Musters hat ihr Herz erobert? Verraten Sie es uns in den Kommentaren, wir freuen uns!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.