26. April 2019 | Lesezeit: 4 Minuten

Sind Sie schon in Sommerstimmung und suchen noch nach ein paar erfrischenden Outfits? Dann greifen Sie zum Marine-Look! Wir zeigen Ihnen - neben maritimen Klassikern - freche Trends aus Seemannsgarn und wie Sie Ihre Lieblinge in Blau-Rot-Weiß modisch gekonnt in Szene setzen!

Wir alle haben etwas im Leben, auf das wir uns immer und jederzeit verlassen können. Auf unsere beste Freundin zum Beispiel, die uns Tag und Nacht beiseite steht. So ist es auch in der Welt der Mode. Auf einige Klassiker können wir ebenso zählen. Einer dieser wunderbar zeitlosen Trends ist der Marine-Look. Die Kombination aus frischem Blau, fröhlichem Rot und strahlendem Weiß sorgt nicht nur für gute Laune und Urlaubsvorfreude, sondern lässt sich dazu auch noch vielseitig kombinieren. Auch bei der Kollektion von Laura Kent herrscht aufgrund der luftig-legeren Looks aus der aktuellen Kollektion jede Menge maritimes Flair, das sicher auch in Ihrem Kleiderschrank für eine erfrischende Brise sorgen wird. Denn neben maritimen Klassikern haben wir auch freche Trends aus frischem Seemannsgarn für Sie im Gepäck.

Leicht durch den Sommer: sportlich-schicke Kleider für jeden Anlass

Das Highlight: Wenn es um schicke Marine-Teile geht, ist das elegante Polokleid mit dekorativem Bindegürtel von »DressIn einer unserer absoluten Lieblinge. Das hübsche Modell in Marineblau ist ein echter Hingucker, mit dem Sie an herrlich heißen Sommertagen sowohl im Büro als auch bei der abendlichen Gartenparty eine bezaubernde Figur machen. Die raffinierte Passform sorgt für eine tolle Silhouette, die Sie durch den gestreiften Bindegürtel zusätzlich betonen können. Der schicke Kragen verleiht dem Trendteil Eleganz und überzeugt zudem durch die abwechslungsreichen Kontraststreifen in Weiß. Das elastische und formbeständige Material mit Elasthan-Anteil beschert Ihnen dazu jede Menge Tragekomfort und liegt angenehm weich auf Ihrer Haut, sodass Sie sich den ganzen Tag über wohlfühlen werden.

Die Basics: Ebenso stilvoll kommt auch das lässig-legere Shirtkleid im fröhlichen blau-rot-weißen Farbmix von »Laura Kent daher. Wir sind der Meinung, dass das knielange Basic-Teil in jeden gut sortierten Kleiderschrank gehört und genau der richtige modische Begleiter für einen Stadtbummel am Wochenende oder einen Ausflug an den See ist. Das marineblaue Polokleid kommt hingegen ganz ohne Streifen und Farbmix aus und lässt sich besonders gut zu sportlichen Sneakern oder sommerlichen Slippern kombinieren. Ausgestattet mit schickem Polokragen und halblangen Ärmeln ist das elegante Modell ein echtes Trendteil, mit dem Sie stets eine gute Figur machen.

Die Accessoires: Abrunden können Sie den Marine-Look stilvoll mit der hübschen Umhängetasche von »Collezione Alessandro. Das modische Modell im College-Stripes-Design verfügt über einen längenverstellbaren Umhängegurt und praktische Innenfächer, in denen Ihre täglichen Begleiter wie Handy, Portemonnaie und Sonnenbrille problemlos Platz finden. Ob lässig über die Schulter geworfen oder diagonal umgehängt – das handliche Schmuckstück ist schon jetzt eines unserer Lieblingsteile für den Sommer.

Unser Tipp: Das kontrastreiche Farbensemble aus Blau, Rot und Weiß eignet sich ideal, um es vielseitig zu kombinieren. Trauen Sie sich also ruhig und setzen Sie auf den maritimen Komplettlook. Die sommerlichen Slipper in blau-weißem Streifendesign mit hübscher Anker-Applikation ergänzen die sportlich-lässigen Kleider ideal und bescheren Ihnen dank der modischen Bastsohle den ganzen Tag über ein angenehmes Tragegefühl.

Ein Herz für Streifen: maritime Shirts mit hübschen Details zum Verlieben

Das Highlight: Wir haben uns verliebt – in das traumhaft schöne Sweatshirt mit eindeutiger Botschaft von »Laura Kent. Das kirschrote Trendteil aus Baumwolle ist der ideale Kombipartner für die Basics im Marine-Look und ergänzt wunderbar harmonisch sowohl legere Freizeit- als auch elegant-schicke Businessoutfits. Ausgestattet mit einem klassischen Rundhalsausschnitt und kontrastreichen Rippbündchen in maritimen Farben, trägt sich das Shirt angenehm weich und garantiert Ihnen durch den Elasthan-Anteil im Material ausreichend Bewegungsfreiheit. Ob zum Drüberziehen über luftige T-Shirts oder als Herzstück Ihres Outfits unter einer lässigen Jeansjacke – das hübsche Oberteil wird dank des Love-Schriftzugs zum echten Hingucker, auf den Sie sich sowohl an lauen Sommerabenden als auch an einem kühlen Herbstmorgen stets verlassen können.

Die Basics: Shirts in schwungvoller Ringeloptik sind echte Basic-Klassiker, die ebenso wie der Marine-Trend nie aus der Mode kommen. Mit kurzen oder langen Ärmeln – unsere zwei Modelle mit modischem Rundhalsausschnitt sollten jedenfalls einen festen Platz in jedem Kleiderschrank haben. Das Langarmmodell überzeugt zudem durch zauberhafte Ellbogen-Patches in Herzform, die das Basicshirt zu einem echten Blickfang machen. Und auch der herzförmige Aufdruck auf dem T-Shirt mit kurzen Ärmeln fällt sofort ins Auge und erobert das Herz stilbewusster Modeliebhaberinnen garantiert im Sturm. Nicht wahr? 😉

Die Accessoires: Na, was haben wir denn da? Die kirschroten Keilpeeptoes aus feinem Ziegenveloursleder sind echte Trendteile, die Ihrer Trägerin jede Menge feminine Eleganz verleihen. Die dekorative Anker-Applikation und die verspielte Kordelschleife sind schöne Details, die den eleganten Schuh zum idealen Kombipartner für unseren modischen Marine-Look machen. Ein toller Trendsetter, der beim Tragen ganz bestimmt für gute Laune sorgt.

Unser Tipp: Statt mit einem großen Shopper oder einem sportlichen Rucksack runden wir unseren zweiten Maritim-Look mit der edlen Umhängetasche in Marineblau von »Collezione Alessandro ab. Das funkelnd-rote Pailettenherz ergänzt die herzförmigen Aufnäher auf den hübschen Basic-Shirts perfekt und sorgt für einen glamourösen Auftritt.

Wir sind ganz begeistert von den fröhlichen Streifendesigns und klassischen Basic-Teilen im zeitlosen Marine-Look. Wie gefällt Ihnen der blau-rot-weiße Trend? Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kombinieren und Ausführen unserer maritimen Ensembles.

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.