18. September 2020 | Lesezeit: 5 Minuten

Das Wetter zeigt sich langsam herbstlich. Also wird es auch im Kleiderschrank Zeit für den Saisonwechsel. Aus luftig und dünn wird warm und flauschig. Wir stellen Ihnen die Trends der Jacken und Mäntel vor und zeigen Ihnen dazu unsere Favoriten der aktuellen Herbstmode.

Im Herbst wechselt die Natur in einem prächtigen Schauspiel ihre Farben und auch im Kleiderschrank herrscht ein Wandel. Die leichten Sommerjacken haben nun eine Pause verdient. Wir freuen uns auf die mollig-warmen Jacken und Mäntel. In welche Stoffe werden wir uns in der kommenden Herbst- und Wintersaison kuscheln? Welche Farben und Schnitte sind in den nächsten Monaten angesagt? Unsere Mode-Experten haben sich die Mantel- und Winterjacken-Trends 2020 schon einmal angesehen. Wir werfen mit Ihnen in diesem Beitrag einen Blick auf die aktuelle Herbstmode aus dem KLINGEL-Online-Shop. Dabei zeigen wir Ihnen unsere Favoriten aus der Kollektion der Jacken und Mänteln. Freuen Sie sich auf flauschig-weiche Stoffe, farbenfrohe Jacken und ungewöhnliche Schnitte.

Schräg: Jacken und Mäntel mit asymmetrischen Formen

Jacken in asymmetrischen Formen

Ein Jacken-Trend in der kommenden Saison sind Jacken und Mäntel im Biker-Stil. Typisch dafür ist der schräg eingesetzte Reißverschluss. Der asymmetrische Schnitt sorgt dafür, dass auch Kragen und Ausschnitt der Jacken leicht schräg und ungleichmäßig verlaufen. Der Vorteil dieses Schnittes: er lenkt die Aufmerksamkeit auf die Schulterpartie und den Oberkörper.

Perfekt für den Herbst ist die sportive Lederimitat-Jacke von Dress-In, die wir Ihnen in zwei Varianten vorstellen. Die Steppungen und Reißverschlüsse an den Ärmeln unterstreichen den lässigen Look. »Das Modell in Anthrazit zeigt den klassischen Biker-Stil. Etwas weicher und femininer wirkt Ihr Outfit, wenn Sie sich für »die Variante in Fuchsia entscheiden. An wärmeren Tagen können Sie diese Jacken offen tragen. Kombinieren Sie sie dann mit einem warmen Strickpullover und einem großen Schal. An kalten Tagen schließen Sie den Reißverschluss, der asymmetrische, V-förmige Jackenkragen wirkt dann als attraktiver Blickfang.

Wenn Sie lieber Jacken im Kurzmantel-Schnitt tragen, dann ist »die leicht taillierte Jacke im Fischgratmuster von Dress In vielleicht etwas für Sie. Ob zu Jeans oder einer schwarzen Stoffhose: Die Übergangsjacke ist ein echtes Kombinationswunder, das sich für viele Outfits eignet.

Natürlich: nussige Brauntöne in vielen Nuancen

Jacken in Braunnuancen

Brauntöne sind ein Trend, an dem Sie in diesem Herbst nicht vorbeikommen, auch nicht bei den Jacken und Mänteln der aktuellen Kollektion. Und das ist auch gut so, denn Braun passt wunderbar in diese Jahreszeit. Zudem schmeichelt die Farbe wirklich jedem – ganz gleich ob Ihre Haare blond, brünett, schwarz, rot oder grau sind.

Ein echter Hingucker ist »die haselnussbraune Lederimitatjacke von Laura Kent. Der leicht taillierte Schnitt umspielt Ihre Figur und gibt Ihnen viel Bewegungsfreiheit. Das kuschelige Teddyfutter wärmt schön und ist am Kragen ein attraktives Detail. Wir haben die Trend-Jacke mit einer modischen Stoffhose mit grauem Glencheck-Muster kombiniert. Aber auch eine blaue Jeans sieht dazu gut aus. Als Mantelfarbe wirkt das helle Haselnussbraun ebenfalls klassisch und elegant, wie Sie es bei »dem Kurzmantel von Laura Kent sehen. Werfen Sie ihn sich an kühlen Tagen einfach über. Dank des Wollanteils hält er Sie wunderbar warm. Oder Sie entscheiden sich für »eine dunklere Variante in Walnussbraun. Metallisierendes Garn sorgt für raffinierten Schimmer. Auch dieses Modell können Sie vielseitig kombinieren, ob zu Jeans, Stoffhose oder Lederhose. Modisch ist hier alles möglich.

Leuchtend bunt: Mäntel und Jacken in herbstlichen Farben

Jacken in bunten Herbstfarben

Sie lieben die leuchtenden Herbstfarben der Natur? Dann holen Sie sich diese Farbnuancen in Ihre Outfits. Denn auch die Jacken und Mäntel der aktuellen Kollektion zeigen sich in der attraktiven Farbvielfalt. Ein Gute-Laune-Garant für nebelgraue Tage ist »der trendige Wollmantel von Dress In in fröhlichem Gelb. Die Mischung aus Viskose und Wolle sorgt für den perfekten Tragekomfort. Lebensfreude strahlt auch »der Kurzmantel von Laura Kent mit seinem klassischen Karomuster aus. Das kräftige Beerenrot kommt in Kombination mit einer Basic-Hose in Schwarz oder Grau sehr gut heraus.

Oder wie gefällt Ihnen »der fließend fallende Mantel von Dress In in herbstlichem Kupferton? Über ein Zugband in Taillenhöhe können Sie ihn schnell auf Figur bringen und Ihre Körpermitte betonen. Die großen aufgesetzten Taschen bieten außerdem jede Menge Platz für Utensilien wie Schlüssel und Smartphone. Oder Sie sammeln darin auf einem Spaziergang Herbstschätze wie Kastanien und Eicheln, mit denen Sie Ihr Zuhause dekorieren können.

Flauschig: Wollmäntel und Teddyjacken

Wolljacken und Teddymaentel

Wenn es kühler wird, sehnen wir uns nach den wärmenden Stoffqualitäten. Daher freuen wir uns über den Flausch-Trend der aktuellen Herbstmode. Dicke, wollene Strukturstoffe und Teddyfell geben den Winterjacken die richtige Kuschel-Qualität. Oft sind die Mäntel und Jacken dadurch weiter geschnitten. Unser Tipp: Kombinieren Sie dazu schmale Kleidungsstücke wie enge Jeans oder auch Strickstrumpfhosen mit Kleidern oder Röcken.

»Der Wollmantel von Dress In gefällt uns wegen seiner klassischen Salz-und-Pfeffer-Optik, die gut zu eleganten Outfits passt. Ein kuscheliger Alltagsbegleiter ist »die Longjacke von Dress In aus wollweißem Teddyfell. Mit ihrem legeren Schnitt mit überschnittener Schulter lädt sie förmlich ein zum Einkuscheln. Ob Blumenkleid oder Jeans und Strickpullover: Mit der Teddyjacke stellen Sie viele Herbst-Outfits zusammen. Sportiver wirkt »die kurze Flausch-Jacke von Dress In in naturweißer Fell-Optik. Dank der neutralen Farbe passt auch diese Trendjacke zu vielen Farben und Mustern. So können Sie in der kommenden Saison vielen Looks die trendige Kuschel-Note verleihen.

Wir finden, mit diesen Jacken und Mantel-Trends können Herbst und Winter gern kommen. Welche Jacke ist Ihr Favorit? Auf Ihre Antworten in den Kommentaren freuen wir uns und wünschen Ihnen viel Spaß beim Kombinieren der aktuellen Herbstmode!

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.