19. Mai 2020 | Lesezeit: 4 Minuten

Wie einfach lässt sich eine professionelle Haarpflege zu Hause umsetzen? Muss man wirklich direkt zum Frisör, nur weil ein bisschen Ansatz sichtbar ist oder weil die Haare sich nicht bändigen lassen? Wir haben praktische und einfache Tipps und Tricks für Sie zusammengetragen, die Ihr Badezimmer in eine eigene kleine Frisörstube verwandeln. Ob glatte oder wellige, dünne oder kräftige Haare – hier finden Sie jede Menge Inspiration!

Eine professionelle Haarpflege muss weder aufwendig noch teuer sein. Mit den richtigen Tipps und Helferlein gelingt sie im Nu. Welche Hilfsmittel Ihnen dafür zur Verfügung stehen und mit welchen Handgriffen Sie schnell zu Ihrer Lieblingsfrisur kommen – ohne dafür den Frisör aufzusuchen – erfahren Sie hier.

Ansätze färben – und weg ist das Grau

Produkte, um den Ansatz zu faerben

Wer kennt es nicht: Nur wenige Wochen nach dem letzten Frisörtermin zeigt sich – gefühlt plötzlich – ein grauer Ansatz. Wir haben uns einmal umgesehen, welche Alternativen es zum bisweilen kostspieligen Besuch beim Frisör gibt. Für Ansätze oder vereinzelte graue Strähnen haben wir »diesen Kamm entdeckt. Kämmen Sie einfach morgens einmal über die jeweilige graue Haarpartie und schon ist diese kaschiert. Eine weitere Möglichkeit, die nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert, ist die Verwendung »eines Haar-Färbestifts. Er ist ebenfalls sehr gut geeignet, um graue Stellen nachzucolorieren. Die Abdeckfarbe wird bei der nächsten Haarwäsche ausgespült und kann auf Wunsch neu aufgetragen werden. Das sprichwörtliche „im Handumdrehen“ beschreibt diese schnelle und einfache Methode, um graue Haarpartien zu überdecken, am allerbesten!

Volumen zaubern – so sehen gesunde Haare aus

Haarprodukte fuer mehr Volumen

Fülle und Geschmeidigkeit, Volumen und Glanz – jede Frau hat ihre eigene Vorstellung davon, was gesundes Haar ausmacht. Einig sind wir uns aber sicherlich in einem Punkt: Es darf gerne kräftig und füllig aussehen. Insbesondere bei glatten Haaren kommt es häufig vor, dass die Haare in ihrer Struktur eher fein und dünn sind. Mit »Volumensprays und »Haarverdickern schaffen Sie Abhilfe. Die Helferlein pflegen und stärken das Haar und regen das Haarwachstum an. Zusätzlich verleihen Sie einen schönen Glanz und verbessern die Kämmbarkeit. In Kombination mit »der richtigen Haarbürste tun Sie Ihrer Haarpracht Anwendung für Anwendung etwas richtig Gutes. Wer noch einen Schritt weitergehen möchte, setzt »eine Volumen- und Glättbürste ein: Diese Geräte helfen, welliges Haar zu glätten und glattes Haar voluminöser oder lockiger erscheinen zu lassen.

Glanz & Anti-Frizz – für ein ordentliches Erscheinungsbild

Haarprodukte gegen Frizz

„Frizz“ ist ein Wort aus dem Englischen und bedeutet „kräuseln“. Mit diesem Begriff werden die kleinen abstehenden, oft gewellten Härchen bezeichnet, die sich einfach nicht bändigen lassen. Was hilft denn nun aber wirklich bei störrischem Haar? Zunächst können Sie »ein Anti-Frizz-Spray einsetzen. Das unterstützt beim Bändigen des Haares. Außerdem macht es das Haar spürbar seidiger – ein schönes Gefühl! Pflegende Haarkosmetik wie dieses Spray ist auch eine gute Vorbereitung für den darauffolgenden Einsatz von »Multifunktions-Haarstylern. Diese hitzebasierte Anwendung eignet sich für alle Frauen, die gerne etwas mehr Zeit für ihr Haarstyling aufbringen und Freude an der Vielfalt haben. Mit den unterschiedlichen Aufsätzen ist für Abwechslung gesorgt: Stylen Sie sich eine voluminöse Pracht, glattes Haar, eine wilde Lockenmähne oder sanfte Wellen.

Am wichtigsten ist grundsätzlich ein schonender Umgang mit Ihren Haaren. Der größte Stresstest ist, wenn Sie Ihr Kopfhaar der Hitze aussetzen. Daher sollte diese Prozedur so kurz wie möglich gehalten werden. Idealerweise trocknen Sie Ihr Haar in einem Handtuchturban vor, ehe Sie es mit »einem Profi-Föhn oder »einer Warmluftlockenbürste behandeln. Viele Geräte verfügen heute über eine Ionen-Technologie. Mithilfe dieser verkürzt sich die Föhndauer und die Haare werden neutralisiert – sprich, sie verlieren ihren „Frizz“. Dadurch erscheinen sie gepflegter und gewinnen an Glanz.

Hilfreiches Zubehör – erleichtert den Alltag

Haarzubehoer fuer den Alltag

Rund ums Haar gibt es einige praktische Helferlein, die uns den Kosmetikalltag bequemer machen. Einer davon ist »dieser LED-Kosmetikspiegel mit der Lichtfarbe Tageslichtweiß und schwenkbaren Seitenspiegeln. Zusätzlich ist er mit integrierten Vergrößerungsspiegeln ausgestattet, sodass Sie beim Frisieren und Haarepflegen jede einzelne Strähne genau betrachten können.

Für eine vereinfachte Haarwäsche empfehlen wir Ihnen »eine Haardusche, die sich spielend leicht an die Waschtischarmatur montieren lässt. So müssen Sie sich bei der Haarwäsche nicht so tief bücken und schonen Ihren Rücken. Im Anschluss können Sie die Haare mit »einer Trockenhaube trocknen. Dank leisem Laufgeräusch und langem Netzstecker lässt sich die Haube auch auf dem Sofa tragen, während Sie in einem Magazin blättern oder eine Sendung im Fernsehen anschauen. Für die Nacht haben wir einen weiteren Tipp parat: Tragen Sie Ihr frisch frisiertes Haar beim Schlafen unter »einem Haarnetz. Ihre Haarpracht wird so in Form gehalten und kann gleich am nächsten Tag wieder vorgeführt werden.

 

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Haarpflege zu Hause gemacht? Gefällt Ihnen das Ergebnis, wenn Sie sich mithilfe von Lockenstab & Co. selbst frisieren? Wünschen Sie sich weitere Tipps? Wir sind offen für Ihre Rückmeldung und freuen uns auf den Austausch!

 

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.