14. Dezember 2018 | Lesezeit: 4 Minuten

Backfeen aufgepasst, in diesem Winter heißt es: Ran an die Gewürze! Entdecken Sie zwei saisonale Backrezepte für leckere Zimt-Pekannuss-Cupcakes und einen saftigen Gewürzkuchen, die perfekt in die Vorweihnachtszeit passen.

Wenn sich die Natur in der kalten Jahreszeit in eine frostige Winteridylle verwandelt und von einer puderzuckerartigen Schneedecke überzogen wird, ziehen wir uns gerne in die gemütlich-warme Küche zurück und verbringen Stunden damit, neue Rezepte auszuprobieren und leckere Köstlichkeiten für unsere Liebsten zu zaubern. Geht es Ihnen auch so? Wunderbar, denn in diesem Winter heißt es: Ran an die Gewürze! Für unsere Naschkatzen haben wir zwei saisonale Backrezepte herausgesucht, die Ihnen die Vorweihnachtszeit garantiert versüßen werden – aber sehen Sie selbst!

Winterlicher Genuss: Gewürzkuchen

Gewürzkuchen Rezept im KLINGEL-Magazin

Natürlich darf Lebkuchen in der Weihnachtszeit nicht fehlen! Wie wäre es mit einem Kuchen anstelle von den üblichen Lebkuchenherzen? Was wir besonders lieben, ist der herrliche Duft, der beim Backen durch die ganze Wohnung strömt. Unser Rezept eignet sich perfekt für ein Adventswochenende: Laden Sie Ihre Liebsten ein und backen Sie den saftigen Kuchen kurz bevor sie eintreffen, dann liegt der weihnachtliche Duft noch in der Luft.

Folgende Zutaten benötigen Sie:

220 g Mehl
1 EL Natron
1 EL Back-Kakao
1 EL Lebkuchengewürz
150 g Zucker
3 Eier
Mark einer Vanilleschote
120 g Pflaumenmus
120 ml Rapsöl
200 ml Milch

Und so gelingt der Kuchen:

Heizen Sie zunächst den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vor. Geben Sie nun das Mehl, das Natron, den Back-Kakao und das Lebkuchengewürz in eine Schüssel. In einer weiteren Schüssel schlagen Sie die Eier mit dem Zucker schaumig. Danach geben Sie das Mark der Vanilleschote, das Pflaumenmus und das Rapsöl dazu. Anschließend rühren Sie den Inhalt beider Schüsseln zusammen und geben dabei die Milch hinzu. Erschrecken Sie sich nicht, der Teig ist sehr flüssig! Geben Sie ihn daher vorsichtig in eine Backform und lassen den Kuchen für 50-60 Minuten backen. Je nach Belieben können Sie den Kuchen noch mit einer Kuvertüre überziehen oder ohne Glasur genießen.

Köstliche Verführung: Zimt-Pekannuss-Cupcakes

Rezept für Zimt-Pekannuss-Muffins im KLINGEL-Magazin

Mit welchen Gewürzen backen Sie im Winter am liebsten? Zimt ist für uns auf jeden Fall ein Gewürz, welches wir nicht missen möchten, weshalb dieses unbedingt bei unserem Rezept zum Einsatz kommt. Bei unseren Cupcakes handelt sich um eine ausgefallene Mischung aus Zimt, Peakannüssen und Ahornsiurp, die hier zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis vereint werden! Bei dem Gedanken an den saftigen und fluffigen Teig läuft uns jetzt schon das Wasser im Mund zusammen, Ihnen auch? Dann geht es jetzt an die Zubereitung!

Für den Teig benötigen Sie:

350 g Mehl
160 g Zucker
¾ TL Salz
1 ½ TL Backpulver
1 ½ TL Zimt
375 ml Buttermilch
1 Ei
½ TL Vanilleextrakt
70 g Butter
240 g gehackte Pekannüsse
200 ml Ahornsirup

Für das Topping benötigen Sie:

150 g Butter
150 g Puderzucker
150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
1/2 TL Vanilleextrakt
50 g gehackte Pekannüsse
etwas Ahornsirup

Und so gelingen die Cupcakes:

Wie immer sollten Sie, bevor Sie mit dem Backen beginnen, den Ofen vorheizen, in diesem Fall auf 170°C Ober-/Unterhitze. Nun können Sie mit dem Teig beginnen: Geben Sie das Mehl, den Zucker, das Salz, das Backpulver und den Zimt in eine Schüssel. In einer weiteren Schüssel verrühren Sie das Vanilleextrakt mit dem Ei und der Buttermilch. Gießen Sie nun den Inhalt beider Schüsseln zusammen und verrühren Sie die Mischung zu einer Masse. Als Nächstes geben Sie die Butter hinzu. Wir empfehlen Ihnen, die Butter vorher in einem Topf zu schmelzen, dann lässt sie sich leichter in den Teig einrühren. Zu guter Letzt geben Sie noch den Ahornsirup und die gehackten Pekannüsse dazu und fertig ist Ihre Teigmischung! Verteilen Sie den Teig in 12 Muffin-Förmchen oder in eine Muffin-Backform und lassen Sie sie für 20-25 Minuten backen.

Während die Muffins backen, können Sie sich um das Topping kümmern. Rühren Sie dazu die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanilleextrakt cremig. Anschließend geben Sie den Frischkäse dazu und verrühren das Ganze mit einem Mixer auf niedriger Stufe. Unser Tipp: Bevor Sie die Masse mithilfe einer Spritztülle auf die Muffins verteilen, sollten Sie das ofenfrische Gebäck ebenso wie das Topping erst etwas abkühlen lassen, damit es stabiler wird. Wenn Sie mit dem Topping fertig sind, garnieren Sie die fertigen Cupcakes mit gehackten Pekannüssen und einigen Tropfen Ahornsirup.

Haben Sie Lust auf noch mehr Back-Spaß bekommen? In unserem » Gewürzratgeber warten neben weiteren tollen Rezepten auch spannende Informationen und Expertenbeiträge mit Tipps und Tricks rund ums Thema Gewürze auf Sie. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchblättern und Ausprobieren! Und verraten Sie uns gerne in den Kommentaren, mit welchen Gewürzen Sie am liebsten backen.

Empfehlungen der Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Kommentare
  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    lassen Sie die Rezepte noch ein Weilchen da stehen?
    Damit ich mir diese ausdrucken kann?
    (Auch wenn Weihnachten vorbei ist-die Rezepte sind schließlich nicht nur
    weihnachtlich…)
    Guten Jahreswechsel
    sventana undine

    1. Liebe Sventana,

      wir freuen uns sehr, dass Ihnen unsere Rezeptideen so gut gefallen. Keine Sorge, wir löschen unsere Beiträge nicht, das heißt Sie können die Rezepte so lange und so oft Sie möchten anschauen und nachbacken. 🙂

      Herzliche Grüße
      Ihre KLINGEL-Redaktion

      1. Liebe Monika,

        die Rezepte finden Sie direkt oben im Text – sowohl die Zutaten als auch die Zubereitungsschritte 🙂

        Wir wünschen viel Freude beim Backen!

        Herzliche Grüße
        Ihr KLiNGEL-Team

  2. Zutatenliste / Zubereitung geht leider nicht auszudrucken, so dass ich dies nicht hand-
    schriftlich verfassen muss!
    Sonst alles super und OK. LG.Marliese MW.