15. Mai 2018 | Lesezeit: 4 Minuten

Pfingsten steht vor der Tür! Was gibt es Schöneres, als das lange Wochenende mit dem oder den Liebsten zu verbringen? Da kommt es gerade richtig, dass zu den Feiertagen überall in Deutschland Feste gefeiert werden, die zum gemeinsamen Spaßhaben einladen! Wir haben uns in allen Ecken des Landes umgesehen und die schönsten Ausflugsziele für Sie herausgesucht. Sie müssen sich nur noch entscheiden!

Karneval der Kulturen in Berlin und Fürstenfelder Gartentage in Fürstenfeldbruck zu Pfingsten

Ein Fest für alle Sinne: Karneval der Kulturen in Berlin

Der Karneval der Kulturen ist ein bunt-phantastisches Spektakel, das richtig Feierlaune macht – allerdings steckt mehr dahinter als reines Vergnügen! Das erste Mal fand der Karneval nämlich 1996 als weltoffene Antwort auf fremdenfeindliche Ausschreitungen statt. Auch Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben. So macht uns das Feiern gleich noch mal so viel Spaß!

Wo und Wann?
18. bis 21. Mai rund um den Blücherplatz in Berlin Kreuzberg.

Für wen?
Musikliebhaber, Feinschmecker, Weltenbummler und Familien werden von dem gebotenen Augen- und Ohrenschmaus nicht genug bekommen können.

Was?
Berliner aus allen Ecken der Welt feiern den kulturellen Reichtum ihrer Stadt, indem sie gemeinsam tanzen, singen, essen und trinken. Zwischen Afrobeats, Balkanmusik und Konzerten unzähliger Berliner Musiker wird Kulinarisches aus aller Welt angeboten. Statt Plastikgeschirr werden die Köstlichkeiten auf Palmblättern serviert und im „Grünen Bereich“ informieren Vereine und Firmen über nachhaltige Arbeitsweisen. Auf einer großen Wiese gibt es Unterhaltung und Spiele für die Kleinen und richtig viel Platz zum Ausruhen für die Großen. Nichts wie hin!

Highlights
Der große Straßenumzug am Pfingstsonntag ist das unumstrittene Highlight des viertägigen Fests! Mehr als 4.000 Akteure stellen in schillernden Darbietungen ihre Kulturen vor. Sichern Sie sich frühzeitig einen guten Platz zum Zuschauen und genießen Sie die Vielfalt der Hauptstadt!

Blütenpracht und Gartenzauber: Fürstenfelder Gartentage

Pünktlich zu Pfingsten öffnet mit den Fürstenfelder Gartentagen wieder eine der größten Gartenmessen Deutschlands ihre Pforten. Es darf flaniert, geschaut und gekauft werden!

Wo und Wann?
18. bis 21. Mai im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Fürstenfeldbruck.

Für wen?
Gartenfreunde, Outdoor-Fans, Liebhaber der schönen Dinge und Verliebte können sich in aller Ruhe an der Blütenpracht erfreuen.

Was?
50.000 Besucher kommen in Fürstenfeldbruck zusammen, um gemeinsam zu stöbern, Gartenschätze zu erstehen, zu staunen und zu fachsimpeln. 250 Aussteller lassen mit Gartenmöbeln, Staudenraritäten, ausgefallenen Kräutern und allem vorstellbaren Zubehör jedes Gärtnerinnenherz höher schlagen. Dazu wird ein einmaliges Rahmenprogramm mit Workshops zum Mitmachen, Musik und einem atemberaubendem Feuerwerk geboten.

Highlights
Besonders schön sind die phantasievoll gestalteten Schaugärten: Lassen Sie sich von traumhaften Farbkulissen und meisterhaften Arrangements inspirieren. Einfach wunderbar!

Drachenfest in Gelsenkirchen und Wäldchestag in Frankfurt zu Pfingsten

Ein Abenteuer für Groß und Klein: Drachenfest Gelsenkirchen

Das Drachenfest Gelsenkirchen ist ein wahres Paradies für Familien mit Kindern – und für alle, die im Herzen Kind geblieben sind! Wenn Sie den Kopf in den Nacken gelegt und die Augen auf die phantasievollen Konstruktionen im Himmel gerichtet haben, werden Sie schnell feststellen, dass auch Sie zu letzteren gehören.

Wo und wann?
18. bis 21. Mai auf dem CONSOL-Gelände in Gelsenkirchen.

Für wen?
Kleine und große Abenteurer, Campingfreunde, Drachenzähmer und Bastel-Liebhaber werden hier von früh bis spät bestens unterhalten.

Was?
Auf dem Drachenfest darf jeder seinen mitgebrachten Drachen präsentieren! Zwischen Flugschauen gibt es ein vielfältiges Kulturprogramm für Familien und zahlreiche Mitmachangebote. Der Eintritt ist frei, und damit Sie wirklich nichts verpassen, darf auf dem Gelände kostenlos gezeltet werden. Es wird dazu sogar ein Frühstück serviert! Alle Angebote sind natürlich wind- und wetterabhängig. Wir drücken die Daumen für perfektes Drachenwetter!

Highlights
Besonders toll für Kinder sind die angebotenen Drachenbau-Workshops. Und für die Übernachtungsgäste ist die nächtliche Drachenflugschau ein einzigartiges Erlebnis.

Rummelplatz vor Waldkulisse: Wäldchestag in Frankfurt a.M.

Der Ursprung des berühmten Frankfurter Wäldchestag ist nicht dokumentiert, doch vermutlich zogen am ersten Tag nach Pfingsten Mägde und Knechte gemeinsam mit ihrem Vieh zum ersten Weidetag aus der Stadt heraus, um zu schmausen und zu feiern – und das ist auch heute noch Programm!

Wo und wann?
19. bis 22. Mai im Frankfurter Stadtwald.

Für wen?
Achterbahnfahrer, Partybienen, Waldfeen und Familien dürfen sich im Stadtwald nach Herzenslust austoben.

Was?
Der Wäldchestag soll die Verbundenheit der Frankfurter mit ihrer Stadt zeigen – und das lassen diese sich nicht zweimal sagen! Rummelplatzflair und allerlei kulinarische Leckerbissen sorgen für Abwechslung vom städtischen Alltag. Lassen Sie sich von der Stimmung mitreißen, entdecken Sie aufregende Unterhaltungsstände für Groß und Klein und genießen Sie die internationalen Leckereien, die feilgeboten werden.

Highlights
Ganz klar die Kulisse! Zwischen den Bäumen des Stadtwalds wirken die bunten Stände und Karussells wie eine verzauberte Spielwiese. Unser Tipp: Die Aussicht vom Riesenrad ist besonders schön. 😉

Ob Sie zu Pfingsten als romantisches Duo oder fröhliches Familienteam unterwegs sind, lassen Sie sich treiben und genießen Sie die vielfältigen Eindrücke, die Ihren Augen, Ohren und Gaumen geboten werden – da sind die vom Alltag strapazierten Batterien ganz schnell wieder aufgeladen. Wir wünschen Ihnen spektakuläre Feiertage!

Ihre Meinung ist gefragt
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.