Unser aktuelles Lieferversprechen gilt wie gewohnt. Wir verlängern für Sie das Rückgaberecht auf 60 Tage (ausgenommen Partnerware).
  • Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Gardinen – mehr Gemütlichkeit für Ihr Zuhause

Dekorative Gardinen sind die Seele eines jeden Fensters, verschönern Ihre Räume und verleihen Ihrem Zuhause eine heimelige Atmosphäre, in der Sie sich einfach wohlfühlen und entspannen können. Ob offen drapiert, lang fallend, mit Spitze verziert oder bunt bestickt, Gardinen in verschiedenen Farben, Designs und unterschiedlichen Stoffqualitäten können Sie in großer Vielfalt bei KLINGEL im Online-Shop entdecken.

Gardinen(725)
Sortieren nach:

Gardinen online shoppen bei KLINGEL: Fenster, schmück' dich!

Nichts ziert ein Fenster so schön wie eine Gardine. Doch hübsche Vorhänge sind weit mehr als reine Dekoration: Sie bieten Sichtschutz, halten im Winter die Kälte ab und verleihen dem Raum Gemütlichkeit. Ob Scheibengardinen, Stores oder Flächenvorhänge, die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Wählen Sie den passenden Schnitt zu Ihrem Fenster und das passende Design zu Ihrem Raum. Leichte Stores verzieren Ihr Fenster, ohne die Sonne auszusperren. Weich fallende Gardinen bringen einen gemütlichen Charme in jedes Zimmer. Verdunklungsstoffe können einen Raum komplett abdunkeln und sorgen so für einen entspannten Schlaf. Gerade im Kinderzimmer eignet sich dieser Stoff daher sehr gut. Doch nicht zuletzt soll die Gardine das Fenster schmücken. Daher haben wir im KLINGEL Online-Shop eine große Auswahl an dekorativen Gardinen, wie zum Beispiel Schiebegardinen jeder Art für Sie zusammengestellt. Mit kompletten Kombinationen bieten wir ein ganzes Outfit fürs Wohnzimmerfenster. Passend zur Einrichtung können Sie hier aus tollen Möglichkeiten für Schiene oder Gardinenstange wählen. Kaufen Sie Ihre neuen Gardinen online bei KLINGEL!

Schöne Gardinen bringen Behaglichkeit in Ihren Raum

Hübsche Scheibengardinen sind besonders in Küchen ein beliebter Hingucker. Freunde des modernen Purismus hingegen setzen auf dezente Rollos oder Raffrollos in modischen Varianten. Die kleinen Gardinen können Sie mit Klemmschienen direkt am Fenster anbringen. Das Tolle: Die Stange wird einfach unkompliziert am Fensterrahmen eingeklemmt, es ist kein Bohren oder Schrauben notwendig. Für das Wohnzimmer bleibt eine Kombination aus Gardine und Store der Klassiker. Den semitransparenten Store können Sie bei Tag und bei Nacht geschlossen halten, denn die hellen Stoffe lassen noch genügend Licht von außen herein. Gleichzeitig bieten sie dezenten Sichtschutz und geben großen Fensterfronten ein behagliches Ambiente. Mit Stores in warmen Farben wie Creme oder zartem Gelb wird das Sonnenlicht gefiltert und hinterlässt einen goldenen Glanz in Ihrem Wohnzimmer. Für einen romantischen Charme sorgen Stores mit feinen Blumenmustern. Ob als Ausbrenner, gestickt oder bedruckt, die zarte Blütenpracht hinterlässt Eindruck. Moderne Stores zeigen grafische Muster im selben Farbton oder leichte, abstrakte Wellen. So ist die Gardine verziert, aber dennoch zurückhaltend. Schlaufenschals oder Gardinen mit Ösen lassen sich hierbei besonders leicht auf die Gardinenschiene auffädeln. So können Sie mit nur wenigen Handgriffen den Store je nach Jahreszeit wechseln oder ihn zum Waschen abnehmen.

Gardinen online shoppen bei KLINGEL

Für die perfekte Fensterdekoration kombinieren Sie zu Ihrem Store eine Übergardine. Je nach Raumverhältnis kann diese komplett zum Zuziehen sein oder als ein rein dekorativer Schal an der Seite hängen. Hierbei gilt zu beachten: Kombinieren Sie stets maximal einen gemusterten zu einem unifarbenen Stoff. Ist der Store bunt bedruckt, sollten Sie eine passende, schlichte Übergardine dazu wählen. Bei einem schlichten Store darf die Gardine gern mit fantasievollen Designs verziert sein. Mit einer perfekten Farbzusammenstellung wird die Fensterfront zum wohnlichen Hingucker. Optimal zusammengestellte Gardinen-Sets aus Store und Übergardine bieten wir Ihnen im Online-Shop von KLINGEL. So können Sie wählen, ob Sie sich Ihre Gardinen-Welt selbst zusammenstellen oder zum fertigen Set greifen. Sollten Ihnen Gardinen hinsichtlich der Handhabung und des Aussehens nicht vollends zusagen, so schauen Sie doch einmal bei den schönen Liedeco Jalousien vorbei. Ob für Schiene, Stange oder Seilspanngarnitur: Bei KLINGEL finden Sie das Richtige für Ihr Wohnzimmer und alle übrigen Räume!

Gardine ist nicht gleich Gardine: Scheibengardine, Raffgardine und der Unterschied zum Vorhang

Auch wenn im alltäglichen Sprachgebrauch gerne einmal Gardine mit Vorhang oder Vorhang mit Gardine gleichgesetzt wird, in der Realität gibt es durchaus einige Unterschiede zwischen den Stoffen, die sich in Gardinenform so sanft an Ihre häuslichen Fenster anschmiegen. Der wohl bedeutendste Unterschied, der Ihnen bereits beim Kauf bekannt sein sollte, ist die Transparenz der Gardine im Vergleich zum Vorhang. Auch unter den verschiedenen Gardinenarten gibt es kleine aber bedeutende Unterschiede. Zu den prominentesten Vertretern der Gardine gehören die Scheiben- und die Raffgardine.

Die Eigenheiten der Scheibengardine

Eine Eigenschaft der Scheibengardine ist die zentrale Lage am Fenster. Ein weiteres entscheidendes Merkmal dieser Gardinenart ist die Notwendigkeit Sie bis auf das Genaueste auf die Größe des Fensters zuzuschneiden, an dem diese später angebracht werden soll, ansonsten deckt die Gardine im schlimmsten Fall das Fenster nicht vollkommen ab und verfehlt somit ihren Zweck. Dies gilt zwar im Grunde genommen für jede Gardinenart, doch aufgrund der Schnittform der Scheibengardine ist bei dieser auf den exakten Schnitt besonders zu achten. Auch auf den Winkel der Sonneneinstrahlung sollten Sie beim Kauf einer Scheibengardine achten. Ein weiterer Vorteil der Scheibengardine und ihres perfekten Zuschnitts auf das jeweilige Fenster, ist der sehr gute Sichtschutz vor neugierigen Nachbarn.

Die Eigenheiten der Raffgardine

Eine Raffgardine ist in der Welt der Gardinen etwas ganz besonderes, im Grunde genommen handelt es sich bei der Raffgardine um eine einzigartige Kombination aus der Technik eines Rollos, gepaart mit einem edlen Aussehen, das dem Raum einen ganz eigenen Charme verleiht. Eine Raffgardine besteht aus zwei separierten Schals, die durch einen Raffhalter festgebunden werden und so die Gardine nicht etwa straff Aussehen lassen, sondern sie durchhängen und Ihr so einen ganz eigenen Charme verleihen, den Sie nur bei einer Raffgardine finden. Eine Raffgardine bietet durch ihre ausladende Form deutlich mehr Spielraum in der Gestaltung als eine Scheibengardine, ist deshalb aber auch besser für größere Räume geeignet.

Welche Gardinenstoffe aus Naturfaser gibt es und was sind ihre Besonderheiten?

Baumwolle

Baumwolle ist ein besonders reißfester und strapazierfähiger Stoff, der vor allen Dingen aus der Herstellung von Bekleidung bekannt ist. Aufgrund seiner widerstandsfähigen Natur lässt sich Baumwolle außerdem hervorragend bedrucken und einfärben. Baumwollgardinen neigen jedoch dazu, bei den ersten Waschgängen einzulaufen. Dies sollten Sie bereits beim Kauf der Gardine berücksichtigen. Außerdem besteht bei Baumwolle die Gefahr, dass der Stoff bei zu starker Sonneneinstrahlung ausbleicht. Hierzu bedarf es aber eines längeren Zeitraums.

Leinen

Leinenstoff verfügt über eine Glatte und feste Oberfläche mit mattem Glanz. Die ausgeprägte antistatische Wirkung des Stoffs sorgt für eine verlässliche Widerstandsfähigkeit gegen Schmutz und Verunreinigungen. Leinen ist außerdem dafür bekannt, äußerst reißfest und über einen langen Zeitraum haltbar zu sein. Ein Nachteil des Stoffs besteht aber darin, dass er leicht zum Knittern neigt, deshalb sollten Sie stets auf den Fall der Leinengardine achten. Das Drapieren wird Sie aus diesem Grund ebenfalls stets vor eine kleine Aufgabe stellen.

Seide

Seide ist der Inbegriff eines feinen Stoffes und bei Seidengardinen verhält es sich nicht anders. Seide weist eine weiche und glänzende Struktur auf und ist besonders leicht einzufärben. Der Stoff wird aus den Kokons von Seidenraupen gewonnen und verfügt über eine Festigkeit und Widerstandsfähigkeit, die selbst bei industriell hergestellten Stoffen ihresgleichen sucht. Leider neigt Seide zum ausbleichen, doch das edle Aussehen des Stoffes macht diesen Zustand wieder mehr als wett. Beachten Sie bitte außerdem, dass fast alle Seidengardinen ausschließlich mit den Händen gewaschen werden sollten.

Wolle

Wolle ist für seine schöne, feste und Wellenförmige Struktur bekannt, die stets einen rustikalen Charme hat. Außerdem ist der Stoff äußerst elastisch und neigt nicht zum Knittern. Schmutz bereitet dieser Naturfaser, die bereits seit Jahrhunderten verarbeitet wird, ebenfalls keine großen Probleme. Wolle lässt sich außerdem sehr gut einfärben und eine Wollgardine ist ausgesprochen Farbecht und bleicht nicht schnell aus. Wie für viele Naturfasern üblich, neigt auch Wolle dazu, bei den ersten Waschgängen ein wenig einzulaufen. Im Großen und Ganzen zählt Wolle aber zu den robustesten Naturfasern.

Wichtige Tipps beim Gardinenkauf

Beim Gardinenkauf sollten Sie sich am besten einmal in den Raum stellen, in dem die Gardine später hängen soll und diesen auf sich wirken lassen. Hier sind in der Regel die ersten Eindrücke die entscheidenden. Welche Farbe oder Farbkombinationen harmonieren am besten mit dem bereits vorhandenen Interieur des Raumes, soll es eher eine pompöse Raffgardine sein, oder doch lieber eine dezentere Scheibengardine? Eine opulente Raffgardine kann zum Beispiel einen kleinen Raum noch kleiner wirken lassen, für einen weitläufigen Raum aber genau die richtige Wahl sein.

Anschließend dreht sich alles um den Ort, an dem die zukünftige Gardine hängen soll, nämlich dem oder der Fenster. Allgemein ist festzustellen, dass Gardinen an größeren Fenstern einen imposanteren Eindruck machen und dem Raum einen ganz eigenen Charme verleihen. Wenn Ihre Fenster eher klein sind, so können Sie die Gardine ein Stück weit über die Seiten der Fenster hinaus ziehen. Mit diesem kleinen Trick wirken Ihre zukünftigen Gardinen weitaus imposanter, als würden Sie lediglich die Gardinen im Bereich des Fensters aufhängen. Hängen die Gardinen außerdem bis fast auf den Boden, so verleiht dies dem Raum eigene Nuancen. Probieren Sie einfach unterschiedliche Kombinationen und Kompositionen hinsichtlich der Breite und der Tiefe der Gardinen aus und finden Sie für sich heraus, welche Ihnen am meisten zusagt.

Bezüglich der Farbwahl lässt sich als allgemeine Faustregel festhalten, dass in dunklen Räumen helle und freundliche Farben verwendet werden sollten. Hängen Sie in einen dunklen Raum zusätzlich eine äußerst dunkle Gardine, zum Beispiel in Schwarz, so ist dies dem Raumklima nicht zuträglich. Schauen Sie sich deshalb am besten zuerst die Gardinen in freundlichen Tönen an, wenn Ihr zukünftiger Fensterschmuck in einem eher dunklen Raum aufgehängt werden soll. Auch bei der Größe des aufgedruckten Musters sollte stets die Größe des Raums im Auge behalten werden: Kleinere Muster eignen sich besser für kleine Räume und größere Muster dementsprechend besser für große Räume. Eine große Rosenstickerei kann beispielsweise in einem zu kleinen Raum schnell fehl am Platz wirken und diesen dominieren, als sich in das harmonische Gesamtkonzept einzufügen.

Einige Fragen zum Schluss

Zum Schluss wollen wir Ihnen noch einige Fragen beantworten, die beim alltäglichen Gebrauch von Gardinen mit Sicherheit einmal auftreten können.

Was müssen Sie beim Waschen von Gardinen beachten?

Vor dem waschen sollten Sie alle Einzelteile wie Metallringe oder Plastikeinsätze von der Gardine entfernen. Die meisten Gardinen können in der Waschmaschine gewaschen werden, beachten Sie bitte jedoch immer auch das Waschetikett. Wichtig ist die Wahl eines schonenden Feinwaschprogramms mit niedriger Schleuderzahl, um die Gardine möglichst schonend zu reinigen, so verknittert sie deutlich weniger. Sinnvoll ist es außerdem, die Waschmaschine nur halb zu beladen, so wird die Gardine am schonendsten und gründlichsten gereinigt. Für die meisten Gardinen ist ein Feinwaschmittel Color am besten geeignet.

Wie werden Gardinen am einfachsten getrocknet?

In der Regel können Sie Gardinen nach dem Waschen getrost wieder an ihren ursprünglichen Platz hängen, sofern die Gardine nicht bis zum Boden reicht. Andernfalls ist eine Leine immer eine gute Wahl. Bei dieser Methode ist es entscheidend, die Gardine zu beschweren. Je nach Stoff kann sich die geeignetste Art der Trocknung aber durchaus voneinander unterscheiden. Sofern der Stoff zum Bügeln geeignet ist, sollten Sie Ihre Gardine für optimale Knitterfreiheit auch Bügeln. Bitte vermeiden Sie es aber tunlichst, Ihre Gardine nach dem Waschen im Trockner zu trocknen, da so die Gardine einlaufen kann.

Wie werden Gardinen wieder richtig weiß?

Damit Ihre Gardinen wieder richtig weiß werden, sollten Sie sie in lauwarmes Wasser einlegen und ein bis zwei Päckchen Backpulver hinzugeben, anschließend ein paar Stunden warten und die Gardine wie gewohnt waschen und trocknen lassen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Fleckensalz. Bei dieser Variante brauchen Sie aber eine ausgesprochen große Menge an Fleckensalz, was im Gegensatz zur ersten Variante äußerst kostspielig sein kann.

Ihre Gardinen sind nach dem waschen verknittert, was tun?

Eine Möglichkeit ist es, Ihre Gardinen nass, bzw. feucht zu bügeln, dies ist jedoch äußerst aufwendig und es ist ein Höchstmaß an Genauigkeit gefragt. Eine andere Methode ist die bereits genannte, eine Gardine nass aufzuhängen und zu beschweren. Ist eine Gardine einmal getrocknet und verknittert, können Sie sie ganz einfach mit Wasser besprühen und anschließend ist sie wieder feucht und wird durch beschweren oder aufhängen knitterfrei.


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.