• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Mit einem Dampfgarer bringen Sie Abwechslung in Ihre Küche

Mit einem Dampfgarer zaubern Sie leckere Eintöpfe, Suppen, Fischgerichte und vieles mehr mit nur wenigen Handgriffen. Das Essen schmeckt besonders aromatisch und ist gesund, da die Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Die modernen Geräte sind zudem stromsparend. Entdecken Sie bei KLINGEL die praktischen Dampfgarer und freuen Sie sich auf leckere Gerichte!

Dampfgarer(4)
Sortieren nach:

Dampfgarer – praktisch, platzsparend und effizient

In einem Dampfgarer werden Lebensmittel wie Gemüse, Reis und Fisch in heißem Wasserdampf gegart. Die asiatische Küche praktiziert diese Form der Essenzubereitung bereits seit Jahrhunderten, in Europa kennt man sie seit den 1920er-Jahren. Elektrische Dampfgarer sind in den hiesigen Küchen seit rund 30 Jahren heimisch. Moderne Geräte besitzen stapelbare Dampfkörbe, in denen verschiedene Speisen zeitgleich zubereitet werden können. Darüber hinaus sind die Dampfgarer dafür geeignet, Gerichte warmzuhalten oder aufzuwärmen.

Dampfgarer - Gesunde Ernährung mit Wasserdampf

Das Kochen mit einem Dampfgarer ist ideal geeignet für die gesundheitsbewusste Ernährung. Beim Dampfgaren umschließt der Wasserdampf die Speisen und gart sie schonend. Während im normalen Kochvorgang Geschmack, Farbe, Konsistenz sowie Nährstoffe und Vitamine im Kochwasser verloren gehen, bleibt das Gemüse in einem Dampfgarer so, wie Sie es am liebsten haben: knackig, aromatisch und farblich ansprechend. Des Weiteren sind die Lebensmittel leichter bekömmlich, da weder Fett noch Gewürze bei der Zubereitung benötigt werden. Knödel oder Dampfnudeln zerfallen nicht und gelingen damit sicher im Dampfgarer als auf dem Kochfeld.

Welche Lebensmittel dürfen in den Dampfgarer?

In den Gebrauchsanweisungen listen die Hersteller Lebensmittel auf, die Sie in Ihrem Dampfgarer zubereiten können. Dazu gehören alle Gemüsesorten, aber auch Fisch oder Fleisch. Die jeweiligen Garzeiten für die Lebensmittel sind ebenfalls angegeben, da manche eine längere Garzeit benötigen als andere. So müssen Kartoffeln intensiver gegart werden als beispielsweise Brokkoliröschen. Deshalb werden sie in den unteren Garbehälter gelegt, wo die Temperatur am höchsten ist. Denn hier steigt der Dampf unmittelbar auf. Auf seinem Weg in die oberen Einsätze verliert der Dampf etwas an Temperatur, was wiederum Lebensmitteln zugutekommt, die weniger intensiv gegart werden sollten. Zudem kann der obere Behälter abgenommen werden, sobald eine Zutat fertig gegart ist.

So benutzen Sie einen Dampfgarer

Dampfgarer besitzen mehrere Einsätze, sodass Sie gleichzeitig mehrere Speisen garen können, ohne die Lebensmittel und Aromen miteinander zu vermischen. Bevor der Dampfgarer angeschlossen und benutzt wird, ist es wichtig, einen geeigneten Platz zu finden. Der aufsteigende Wasserdampf sollte nach oben entweichen können.

Die Behälter des Dampfgarers verfügen über Löcher, durch die der Wasserdampf aufsteigt. Eine Ausnahme stellt der Behälter für den Reis dar: Dieser kommt ohne Löcher und wird entweder ganz oben oder als einziger Behälter auf den Dampfgarer aufgesetzt.

Der untere Teil des Dampfgarer ist die Basis. Füllen Sie hier nach Herstellerangaben Wasser ein, je nach Gerät ist das etwa ein Liter Wasser. Da es vorkommen kann, dass das Wasser während des Garens bereits verbraucht wird, besitzen die meisten Dampfgargeräte Öffnungen zum Nachfüllen, damit Sie die Behälter nicht extra entfernen müssen.

Befüllen Sie im zweiten Schritt den Dampfgarer mit Ihren ausgewählten Zutaten. Wenn Sie sich noch nicht mit einem Dampfgarer auskennen, ist es empfehlenswert, die Garzeiten des Herstellers zu beherzigen und die Zutaten so zu verteilen, dass die Produkte, die die längste Garzeit benötigen, in die unteren Dampfeinsätze gelegt werden. Reis gehört in den Einsatz, der keine Löcher aufweist.

Programmieren Sie über den Timer die von Ihnen gewünschte Garzeit. Manche Geräte besitzen darüber hinaus eine Warmhaltefunktion sowie die Möglichkeit, den Dampfgarer vorzuprogrammieren – so gestaltet sich das Kochen nach einem langen Arbeitstag noch komfortabler. Nach der Programmierung beginnt der Dampfgarer mit seiner Arbeit. Bis Sie durch ein akustisches Signal auf das Ende der Garzeit aufmerksam gemacht werden, haben Sie Zeit, sich frischzumachen oder ein wenig auszuruhen. Falls Ihr Gerät keine Warmhaltefunktion beinhaltet, können Sie das Gemüse auch noch ganz kurz in einer Mikrowelle erwärmen. So bleibt es knackig und ist trotzdem warm.

Bis auf die elektronische Basis können alle Geräteteile in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Basis wischen Sie mit einem feuchten Tuch sorgfältig ab.

Gesund, köstlich, im Handumdrehen zubereitet: Gerichte aus dem Dampfgarer

Mit einem Dampfgarer macht das Kochen wieder Spaß! In der Gebrauchsanweisung vieler Dampfgarer sind bereits Rezepte enthalten, sodass Sie mit der gesundheitsbewussten Ernährung sofort loslegen können.

Sie haben Lust bekommen, das Kochen mit einem Dampfgarer auszuprobieren und Ihre Familie mit aromatischen Gerichten zu überraschen? Dann bestellen Sie jetzt online bei KLINGEL einen Dampfgarer und freuen Sie sich auf leckere Eintöpfe, Suppen, Reisgerichte und vieles mehr!


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.