Unser aktuelles Lieferversprechen gilt wie gewohnt. Wir verlängern für Sie das Rückgaberecht auf 60 Tage (ausgenommen Partnerware).
  • Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 60
  • 62
  • 64
  • 66
US-Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • 2XL
  • 3XL
  • 4XL
  • 5XL
Normalgrößen (Herrenbekleidung)
  • 46
  • 50
  • 54
  • 58
  • 62
  • 66
  • 70
von
bis

Sweatjacken bei KLINGEL – Kleidungsstücke mit Kuschelfaktor

Sie kuscheln sich an kalten Tagen gerne in ein warmes Oberteil? Dann sollte in Ihrem Kleiderschrank eine Sweatjacke auf keinen Fall fehlen. Diese bietet einen hohen Tragekomfort und lässt sich dank des Reißverschlusses schnell an- und ausziehen. Eine Sweatjacke für Damen ist der ideale Begleiter für kühle Tage. Entdecken Sie bei KLINGEL Ihr Lieblingsmodell.

Sweatjacken(164)
Sortieren nach:

Umfangreiche Auswahl an Sweatjacken bei KLINGEL

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Sweatshirtjacken für Damen. Neben Modellen in gedeckten Farben wie Schwarz, Grau, Weiß oder Natur, die zu nahezu jedem Outfit passen, gibt es bei KLINGEL auch Jacken in knalligen Tönen. Wer es gerne besonders bunt mag, der findet in unserem Bicolor- bzw. Multicolor-Sortiment sicherlich die passende Sweatjacke. So deckt unsere große Farbauswahl nahezu jede Lieblingsfarbe ab: beispielsweise können Sie Varianten in Rot-, Grün-, Blau-, Violett-, oder Rosatönen entdecken. Für einen echten Hingucker sorgen schöne Applikationen, kontrastfarbene Reißverschlüsse, Streifen, Prints, dekorative Strass-Steinchen, Stickereien, Spitze, Muster, kontrastfarbene Bändel oder Pailletten. So runden Sweatjacken jedes Outfit optimal ab und setzen einen modischen Akzent. Neben zahlreichen Farbdesigns gibt es bei KLINGEL Modelle aus unterschiedlichen Materialien:

  • Baumwolle: Diese Faser wird aus der Baumwoll-Pflanze gewonnen und besteht zu ungefähr 91 % aus Zellulose. Die weichen, robusten Fasern haben die Aufgabe, die empfindlichen Pflanzensamen während des Transports durch die Luft zu schützen und unterstützen die Keimung, da sie Feuchtigkeit aufnehmen. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass Baumwolle ein hervorragendes Material für Textilien ist. Um vom Wind transportiert werden zu können, müssen die Naturfasern besonders leicht und fein sein. Zusätzlich bieten sie den Vorteil, dass sie Feuchtigkeit gut aufnehmen können und so die Haut trocken halten. Außerdem reagieren nur wenige Menschen auf dieses Material allergisch, es kratzt nicht und ist dehnbar sowie strapazierfähig. Da Baumwolle hitzebeständig ist, können Sie solche Textilien ohne Probleme bei heißen Temperaturen in die Waschmaschine geben. Das macht sie pflegeleicht und sorgt für hygienische Sauberkeit.
  • Alpaka-Wolle: Dieses Garn stammt von Alpakas – Tieren aus der Familie der Kamele. Die Faser bietet den Vorteil, dass sie im Inneren hohl ist und hervorragende Wärmeeigenschaften mit sich bringt. Aufgrund dessen können Sie Kleidung aus diesem Material sowohl im Winter als auch im Sommer tragen. An kalten Tagen sorgt die Alpaka-Wolle dafür, dass Ihre Körperwärme gespeichert wird. Die Fasern haben dabei eine isolierende Wirkung. Im Sommer hingegen sorgen sie für einen Temperaturausgleich durch die Abgabe von Wärme. Zusätzlich nimmt diese Wolle Feuchtigkeit auf und führt sie ab. Aufgrund von Eiweißmolekülen, die in der Wolle enthalten sind, wird Schweißgeruch neutralisiert. Neben diesen Eigenschaften sind Strapazierfähigkeit und Undurchlässigkeit gegenüber UV-Strahlen besondere Vorteile. Aus diesen Gründen ist das Naturprodukt für Sweatjacken für Damen sehr beliebt.
  • Schaf-Wolle: Bei diesem Material wird das Deckkleid von Hausschafen zu Textilien verarbeitet. Die Faser bietet den Vorteil, dass sie bis zu 30 % ihres Gewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und diese schnell an die Umgebung abgeben kann. Die Faser ist schmutzabweisend und aufgrund von Lufteinschlüssen atmungsaktiv. Weiterhin wirkt sie temperaturausgleichend und kann wärmen oder kühlen. Die Faser ist sehr beständig und knittert kaum. Auch Gerüche wie Schweiß nehmen Sweatjacken aus Wolle nicht so stark an wie vergleichsweise Kunstfasern.
  • Viskose: Bei Viskose handelt es sich um Kunstfasern, die aus regenerierter Zellulose hergestellt werden. Deshalb bestehen diese Chemiefasern nahezu ausschließlich aus pflanzlichen Stoffen. Da dieser Stoff besonders leicht ist, kann er insbesondere für fließende Stoffe verwendet werden. Das Material hat eine kühlende Wirkung auf der Haut und schmiegt sich ihr angenehm an. Entscheiden Sie sich für eine Sweatjacke aus Viskose, dann profitieren Sie davon, dass das Material Schweißflecken und -geruch vorbeugt. Aufgrund der Temperatureigenschaften ist die Faser insbesondere für leichte Sommer-Kleidung geeignet.
  • Kaschmir-Wolle: Kaschmir-Wolle wird aus dem Deckkleid von Kaschmirziegen gewonnen. Aufgrund seiner hervorragenden Wärmedämmung ist es prädestiniert für warme und kuschelige Kleidung wie Damen-Sweatjacken. Die sehr feinen Fasern sind reißfest und geruchs- und schmutzabweisend.
  • Leinen: Die Leinen-Faser wird aus der Flachspflanze produziert. Diese lässt sich besonders angenehm auf der Haut tragen. Die hohe Atmungsaktivität der Faser sorgt für eine kühlende Wirkung und vermindert Schweiß. Das Material ist deswegen insbesondere in der warmen Jahreszeit beliebt. Die Naturfaser bietet den Vorteil, dass sie strapazierfähig ist.

Neben diesen Materialien oder Materialmixen aus verschiedenen der genannten Fasern finden Sie bei KLINGEL auch unterschiedliche Schnitte für Sweatshirtjacken für Damen:

  • Damen-Sweatjacke mit Kapuze: Wer auch seinen Kopf wärmen möchte, der sollte zu einem Modell mit Kapuze greifen. Sie schützt vor kalter Zugluft und wirkt dabei lässig. Dank des Kordelzugs an der Kapuze können Sie sie enger stellen und so Ihren Kopf schützen.
  • Damen-Sweatjacke ohne Kapuze: Wer mit seiner Sweatjacke nicht zu lässig auftreten möchte, der sollte sich besser für ein Modell ohne Kapuze entscheiden. Unter anderen Jacken getragen kann eine Kapuze auch als störend empfunden werden. Auch in diesem Fall empfiehlt sich ein Modell ohne Kapuze.
  • Sweatjacke mit Stehkragen für Damen: Möchten Sie auf die Kapuze verzichten und Ihren Hals trotzdem warmhalten? Dann sind Sweatjacken mit Stehkragen genau das Richtige für Sie. Schließen Sie den Reißverschluss vollkommen, so ist der Hals vor Zugluft geschützt und wird angenehm gewärmt.
  • Lange Sweatjacke für Damen: Besonders lange Modelle sorgen dafür, dass Sie im Lendenbereich nicht frieren. Diese reichen weit über die Hüften und bedecken so selbst beim Sitzen Ihren Oberkörper. In diese Sweatshirtjacken für Damen können Sie sich an kalten Tagen einkuscheln.

Auch bezüglich der Weite der Jacken können Sie bei KLINGEL verschiedene Modelle entdecken. Möchten Sie Ihre Figur in Szene setzen, dann können Sie zu figurbetonten und enganliegenden Sweatjacken greifen. Weite Varianten umschmeicheln hingegen die Figur und verstecken kleine Fettpölsterchen am Oberkörper.

Neben Modellen mit langen Ärmeln, die insbesondere im Winter angenehm zu tragen sind, führen wir ebenfalls Jacken mit 3/4-Ärmeln, die an wärmeren Tagen eine hervorragende Alternative sind.

Zu welchen Anlässen können Sie Sweatjacken tragen?

Sweatjacken für Damen sind nicht nur für kuschelige Tage auf dem Sofa ideal geeignet. Auch in der Freizeit oder beim Sport können Sie sie wunderbar tragen. Die Jacken bieten den Vorteil, dass sie leicht in einer Handtasche verstaut werden können und wenig Platz benötigen. Sweatshirtjacken passen sehr gut zu Damen-Jeanshosen. Modische Damen-Sneakers runden den Look ab. Eine weiße Sweatjacke für Damen kann in Kombination mit einer schicken Damen-Lederhose und Pumps zu einem echten Hingucker werden. Sweatjacken aus Funktionsmaterial sind außerdem optimal für den Sport geeignet. Wird Ihnen zu warm, können Sie das Modell einfach ausziehen. Gehen Sie zum Joggen, können Sie eine solche Jacke zum Beispiel zu einer trendigen Laufhose und bequemen Sportschuhen kombinieren.

Hilfreiche Pflegetipps

Damit Sie lange Freude an Ihren Sweatjacken haben, sollten Sie sie unbedingt pflegen. Wie Sie Ihre Sweatjacke richtig waschen, verraten wir Ihnen hier:

  1. Sortieren Sie Ihre Sweatjacken zunächst nach Farben. Ähnliche Töne sollten Sie zusammen in die Waschmaschine geben. Experten empfehlen eine Trennung nach hellen, dunklen, roten und blauen Kleidungsstücken.
  2. Ist Ihr Modell mit Strass-Steinchen oder anderen Verzierungen versehen, lohnt es sich, die Jacke in ein Wäschesäckchen zu geben. So werden die empfindlichen Elemente nicht beschädigt.
  3. Achten Sie bei der Einstellung des Programms unbedingt auf die Angaben auf dem Hersteller-Etikett.
  4. Darf das Modell in den Trockner gegeben werden, wird Ihre Sweatjacke wieder kuschelig weich. Bei Leinen sollten Sie allerdings vorsichtig sein, hier werden beim Trocknen manche Oberteile steif und kratzig.

Durchstöbern Sie jetzt unser vielfältiges Sortiment an Sweatjacken und entdecken Sie Ihr Lieblingsmodell.


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.