• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
Gürtel
  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 130
  • 135
  • 140
  • 145
US-Größen
  • S
  • M
  • L
  • XL
Andere Größen
  • 70
  • 40/42
  • 44/46
  • 46/48
  • 48/50
  • 52/54
  • 56/58
  • 60/62
von
bis
von
bis
von
bis

Hochwertige Gürtel für Damen – Accessoires mit Wow-Effekt

Damen-Gürtel sind Accessoires, die Ihrem Outfit den letzten Schliff verleihen, Ihre Silhouette formen und Ihren Hosen den nötigen Halt verschaffen. Bei KLINGEL finden Sie eine große Auswahl an Gürteln für Damen in unterschiedlichen Varianten: elegant, feminin und rockig oder modern und zeitlos. Hochwertige Qualität garantieren Marken wie Laura Kent, Alba Moda und viele mehr.

Gürtel(395)
Sortieren nach:

Wissenswertes rund um Gürtel für Damen

Bei KLINGEL erhalten Sie modische Damen-Gürtel von führenden Marken wie Alba Moda, B.Belt und Mona. Diese hochwertigen Accessoires sind nicht nur praktisch, sondern punkten auch mit modernem Design. Während Flecht-Modelle rustikal wirken, versprühen Nietengürtel einen rockigen Charakter und Varianten mit glitzernden Verzierungen sind sehr fein. Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Verschlussarten:

  • Dornschließe
  • Koppelschließe
  • Ringverschluss
  • Gürtel zum Binden

Wann sitzt ein Gürtel richtig?

  • Der Gürtel sollte nicht zu fest sitzen. Ansonsten kann es auf Dauer sehr unangenehm werden und unangebracht aussehen.
  • Zu locker sollte er ebenfalls nicht sein, da er sonst seine Aufgabe nicht erfüllt. Entweder rutscht Ihre Hose oder der Gürtel sitzt nicht wie gewollt auf der Taille, sondern fällt auf die Hüfte.
  • Ideal ist es, wenn Sie den Damen-Gürtel im mittleren Loch schließen können. Dann haben Sie ausreichend Spielraum, für den Fall, dass Sie ein wenig zu- oder abnehmen.

Aber wie finden Sie einen Gürtel, der wirklich passt? Dazu messen Sie Ihren Hüft- oder Taillenumfang – je nachdem, wo Sie ihn platzieren möchten – mit einem Maßband aus. Dementsprechend wählen Sie die Länge plus/minus vier Zentimeter aus. Die Angaben der jeweiligen Produkte beziehen sich dabei auf die Distanz von der Schnalle zum mittleren Loch.

Übrigens: Statt bei Bedarf ein zusätzliches Loch in Ihren Gürtel für Damen zu stechen, sollten Sie sich lieber gleich ein neues Modell zulegen. Häufig sieht das selbst gestanzte Loch nämlich unschön und ausgefranst aus. Suchen Sie sich in diesem Fall besser ein neues Modell aus dem umfangreichen Sortiment von KLINGEL aus.

Wie breit sollte ein Gürtel für Damen sein?

Nun, das hängt ganz vom gegebenen Anlass ab. Es gilt die Faustregel: Je eleganter die Gelegenheit, desto dünner sollte der Gürtel sein.

  • Sehr schick wirkt eine schwarze Culotte, in die Sie eine weiße Bluse mit Raffungen auf der Vorderseite stecken. Dazu können Sie ein etwa drei Zentimeter breites Modell mit blauen Metallic-Effekten tragen. Stimmig wird Ihr Outfit, wenn Sie Ihre Tasche oder Peeptoes farblich auf Ihren Gürtel abstimmen.
  • Legerer ist dagegen ein Look aus einer dunkelblauen Jeans und einer gemusterten Tunika. Kombinieren Sie dazu einen braunen etwa vier Zentimeter breiten Gürtel für Damen mit braunen Chelsea-Boots.

Wie Sie Gürtel für Damen kombinieren können

Gürtel sorgen dafür, dass Ihre Kleidung sicher sitzt und nicht verrutscht. Sie tragen maßgeblich dazu bei, dass Sie sich in Ihrem Outfit wohlfühlen können – selbst bei Bewegung oder wenn Sie sich bücken. Damen-Gürtel haben sich mit der Zeit vom funktionalen zum sehr modischen Accessoire gewandelt. Es gibt sogar Modelle, die ausschließlich dazu dienen, Ihren Look stilvoll abzurunden. Zum Beispiel kann dies ein silberner Kettengürtel sein. Wenn Sie ein schwarzes Kleid tragen, können Sie ihn sich locker um die Hüften legen und das Kleid damit gekonnt zur Geltung bringen. Damen-Gürtel können Sie auf unterschiedlichste Arten einsetzen. Zum einen stellen Sie eine modische Ergänzung Ihrer Outfits dar, die Ihnen Klasse verleiht. Ein dezentes Ensemble aus Jeans, Bluse und schwarzen Pumps etwa profitiert von einem Modell aus hochwertig verarbeitetem Leder. Eine silber-glänzende Metall-Schließe verleiht Ihrem Outfit ein elegantes Finish und lässt es besonders harmonisch wirken.

Tipp: Suchen Sie sich Ihre Damen-Gürtel immer passend zu Ihren Schuhen aus und stimmen Sie dabei sowohl Material als auch Farbe aufeinander ab. So haben Sie keine Probleme, die perfekten Accessoires für Ihre Outfits zu finden.

Sie haben zum anderen die Möglichkeit, Ihren Damen-Gürtel extravagant in Szene und als Hauptakteur Ihres Looks einzusetzen. Als sogenanntes „Keypiece“ eignen sich beispielsweise Modelle

  • in glänzenden Metallic-Tönen,
  • mit Hingucker-Verschlüssen in Herz- oder Blumenform oder
  • mit Nieten, Schleifen oder Strass-Steinen.

Wählen Sie ein Outfit in dezenten Farben, kommen solche Damen-Gürtel wunderbar zur Geltung:

  • Helle A-Linien-Kleider mit Spitzen-Besatz. Hier betont ein schwarzer elastischer Damengürtel Ihre Taille und lässt Ihre Figur weiblicher wirken.
  • Eine dunkle Marlene-Hose zur weißen Bluse: Hier passt ein dünnes Metallic-Modell, welcher einen modischen Übergang zwischen Hose und Oberteil darstellt.
  • Ein leicht ausgestellter Midi-Rock zum hochgeschlossenen Top und Blazer. Einen Stretchgürtel binden Sie über dem Blazer locker um Ihre Taille, um ganz leicht ein modernes Statement zu setzen.
  • Eine schlichte Jeans und eine weiße Hemdbluse zu derben Biker-Boots sowie einem rockigen Nietengürtel.
  • Ein schlichtes Kleid in hellen Pastellfarben mit 3/4-Ärmeln. Lassen Sie einen auffällig gemusterten Schal einfach auf beiden Seiten fallen und wickeln Sie darum einen dünnen Gürtel – ein ganz einfacher Look mit Wow-Effekt!

Tipp: Achten Sie auf die Details! Besonders harmonisch wird Ihr Outfit, wenn die Farbe Ihrer Gürtelschnalle zur Fassung Ihrer Uhr oder zum Reißverschluss Ihrer Schuhe passt.

Wie Sie mit den richtigen Gürteln und Kleidern Ihre Figur in Szene setzen

Es ist Sommer und Sie sind zu einer Geburtstagsfeier bei Freunden eingeladen. Sie haben Lust sich schick zu machen und bereits ein elegantes Kleid für den Abend ausgesucht. Jetzt fehlen nur noch die passenden Accessoires, um das Ensemble perfekt zu machen: High Heels, die lange Beine zaubern, Schmuck, der Ihr Dekolleté ziert und wie wäre es noch mit einem schicken Damen-Gürtel? Dieser macht Ihr Outfit zu etwas ganz Besonderem und kann gleichzeitig figurformend wirken:

  • Haben Sie eine schlanke und gerade Figur, verhilft Ihnen der richtige Damen-Gürtel zu mehr Kurven. Wählen Sie zum Beispiel ein satt-rotes Kleid mit V-Ausschnitt, knielang und am Rockteil leicht ausgestellt. Dazu passt eine Vielfalt an Taillengürteln von schlichtem Schwarz bis zu modernen Metallic-Tönen. Die Kombination aus einem eng anliegenden Modell auf Taillenhöhe und locker fallendem Kleid lässt Ihre Figur wunderbar weiblich strahlen.
  • Sie haben einen schlanken Oberkörper, aber verhältnismäßig breite Hüften? Dann können Sie mit einem schmalen Hüftgürtel gekonnt von diesen ablenken. Dieser sollte dabei direkt am Übergang von Becken zu Taille sitzen. Ein ausgestelltes Kleid kaschiert breite Hüften oder Schenkel zusätzlich. Volants auf Brusthöhe schaffen eine fließende Balance zwischen Unter- und Oberkörper, sodass Ihre Silhouette vorteilhaft zur Geltung kommt.
  • Haben Sie dagegen eine kräftige Taille, breite Schultern und schmale Hüften, sollten Sie am besten einen dezenten Damen-Gürtel wählen. Er fungiert als figurformendes Accessoire statt als Eyecatcher. Ein hochgeschlossenes blaues Cocktailkleid aus glänzendem Satin können Sie beispielsweise durch einen dünnen, schwarzen Bindegürtel ergänzen. Dieser wirkt, als gehöre er zum Kleid und schafft weibliche Konturen.

Wie Sie Ihren Gürtel für Damen pflegen

Den Damen-Gürtel reinigen Sie wie folgt richtig:

ul>
  • Modelle aus synthetischen Stoffen mit Metall-Schnallen können Sie mit einem feuchten Tuch säubern.
  • Fl
  • Wenn Sie Modelle aus Stoff in die Waschmaschine geben möchten, sollten Sie ein Schonprogramm wählen und die Schnalle entfernen. Alternativ können Sie sie in einen Kissenbezug oder Wäschesack stecken, damit andere Kleidungsstücke nicht beschädigt werden.
  • Wie Sie Ihre Gürtel für Damen am besten aufbewahren:

    Hängen Sie sie am besten auf einen Kleiderhaken, einen Gürtelring oder einen speziellen Gürtelhalter in Ihrem Schrank. Das hat den Vorteil, dass Ledermodelle nicht geknickt und damit beschädigt werden. Diese Aufbewahrungsmöglichkeit ist sehr platzsparend, denn Sie haben einen guten Überblick über Ihren Bestand und die Gürtel liegen einfach nur herum.

    Alternativ können Sie sie in einer dafür vorgesehenen Box lagern. Das kann zum Beispiel eine Schachtel mit vielen kleinen Fächern sein, in die Sie Ihre Gürtel aufgerollt stecken können. Auch hier wird das Material geschont.

    Damen-Gürtel, die perfekt zu Ihrem Stil und Ihrer Figur passen, können Sie ganz bequem online bei KLINGEL kaufen. Durchstöbern Sie einfach das vielseitige Sortiment und finden Sie Ihr neues Lieblingsteil.


    waiting...

    KONTAKT
    0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
    SICHER BEZAHLEN
    • Rechnung
    • Ratenzahlung
    • Lastschrift
    • PayPal
    • Visa
    • Mastercard
    FOLGEN SIE UNS
    SICHER EINKAUFEN
    • EHI
    • TÜV Rheinland
    • TS
    Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.