• Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
BH-/Wäsche-Cupgröße
  • A
  • AA
  • B
  • C
  • D
  • DD
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
BH-/Wäsche-Unterbrustumfang
  • 65
  • 70
  • 75
  • 80
  • 85
  • 90
  • 95
  • 100
  • 105
  • 110
  • 115
  • 120
  • 125
  • 130
  • 135
Normalgrößen (Damenbekleidung)
  • 32
  • 34
  • 36
  • 38
  • 40
  • 42
  • 44
  • 46
  • 48
US-Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • 2XL
  • 3XL
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Wohlfühl-BHs und verführerische Wäsche bei KLINGEL

Das A und O beim Kauf eines neuen BHs ist, dass dieser richtig sitzt, den Busen stützt und bequem zu tragen ist. Die Hauptsache ist, dass Sie sich in Ihrer Wäsche wohlfühlen. Verführerische Dessous mit Spitze verleihen Ihren Brüsten eine schöne Form und machen Sie unwiderstehlich. Egal zu welchem Anlass – bei KLINGEL finden Sie eine große Auswahl an BHs bekannter Marken wie Miss Mary, Triumpf, Esprit oder Naturana.

BHs(1.249)
Sortieren nach:

Entdecken Sie das umfangreiche BH-Sortiment bei KLINGEL

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen BHs für unterschiedliche Zwecke und Anlässe. Sie mögen es eher sportlich und bequem? Dann sollten Sie zu unseren Wohlfühl-BHs ohne Bügel greifen. Diese haben eine angenehme Passform und breite Träger, die Ihren Brüsten guten Halt geben. Sie können im Online-Shop von KLINGEL auch BHs mit Bügeln, Longline BHs, Dessous oder Bustiers entdecken. Diese gibt es in sportlich, klassisch oder verführerisch. So finden Sie für jede Gelegenheit den passenden BH:

  • Push-up-BHs:
  • Push-Ups zaubern jeder Frau ein schönes und volles Dekolleté und lassen so die Brüste größer wirken. Dabei heben diese Modelle den Busen und drücken ihn in die Mitte. So kommt Ihre Brust in einem Kleidungsstück mit tiefem Ausschnitt optimal zur Geltung.

  • Trägerlose BHs:
  • Trägerlose BHs besitzen – wie der Name bereits verrät – keine Träger. Deshalb können diese Modelle optimal zu schulterfreien Oberteilen kombiniert werden. Für den nötigen Halt sorgen neben dem Unterbrustband auch eingearbeitete Silikonstreifen.

  • T-Shirt-BHs:
  • T-Shirt-BHs bieten der Trägerin den Vorteil, dass sie unter eng anliegenden Oberteilen nicht zu sehen sind. Dafür ist die glatte Oberfläche verantwortlich, auf der keine Nähte zu finden sind. So fällt diese Wäsche unter enger Kleidung nicht auf.

  • Stütz-BHs:
  • Vor allem bei großen Größen ist es essentiell, dass der BH die Brust nicht nur schön formt, sondern auch optimal stützt. Dafür sind Stütz-BHs ideal geeignet, die dank extra breiter Träger für Entlassung sorgen.

  • Sport-BHs:
  • Ein Sport-BH ist für sportlich aktive Frauen genauso essentiell wie Sportschuhe . Ein solches Modell stützt die Brust optimal und verhindert so Druck- und Scheuerstellen. So vermeiden Sie, dass die Bewegung Ihrem Bindegewebe schadet und Ihr Busen erschlafft.

  • Dirndl-BHs:
  • Ein Dirndl-BH ist ein Büstenhalter, der speziell für das Tragen unter einem Dirndl entwickelt wurde. Bei ihm sitzen die Träger – ähnlich wie bei Balconette-BHs – weit außen, um so zu verhindern, dass diese im Dirndl-Ausschnitt sichtbar sind. Zusätzlich hebt der Dirndl-BH die Brüste an und sorgt so für ein bezauberndes Dekolleté.

  • Big Cups:
  • Diese BHs sind insbesondere für Damen geeignet, die einen sehr großen Busen haben. Diese Wäsche wird sicher Ihren Ansprüchen bezüglich des Tragekomforts gerecht und sorgt dafür, dass Sie sich darin wohlfühlen.

  • Minimizer-BHs:
  • Minimizer-BHs stützen große Brüste optimal und sorgen dafür, dass diese kleiner wirken. Diese Modelle sind extrem bequem und angenehm zu tragen.

Entdecken Sie auch unsere BH-Zubehörs: BH-Verschluss Verlängerungen, Träger Clips, Wäschenetz & Einlagen.

So finden Sie den passenden BH

Je nachdem, wie groß Ihre Oberweite ist, stellt diese unterschiedliche Ansprüche an den BH. So benötigen Frauen mit üppiger Brust andere Modelle als diejenigen mit einem kleinen Busen. Nur mit einem richtig sitzenden BH vermeiden Sie gesundheitliche Probleme, beugen Kopfschmerzen oder Rückenproblemen vor. Modelle, die nicht richtig passen, können die Brust verformen oder Druckstellen verursachen. Beachten Sie hier, dass der BH optimal sitzt. Doch wie können Sie herausfinden, welche Größe Sie benötigen?

Diese Bedeutung haben die Größenangaben:

Die BH-Größe besteht aus einer Zahl und einem Buchstaben. Dabei bezieht sich die Zahl auf die Unterbrustweite. Bei deutschen Größen ergeben sich so Werte zwischen 65 cm und 110 cm für den Umfang unterhalb der Brust. Diese Zahl wird in Fünferschritten angegeben. Der Buchstabe hingegen steht für die Größe der Körbchen und wird alphabetisch angegeben. Die Cup-Größe reicht in der Regel bei Standard-Modellen von A bis F, wobei es auch BHs bis zur Größe K gibt. Der Buchstabe A steht dabei für eine kleine Oberweite, C für eine mittelgroße und K für eine sehr große Brust.

So können Sie Ihre BH-Größe ermitteln:

In nur wenigen Schritten können Sie mithilfe eines Maßbands Ihre BH-Größe herausfinden. Dafür gehen Sie wie folgt vor:

  1. Messen der Unterbrustweite: Um diese zu bestimmen, muss das Maßband direkt unter der Brust um den Körper gelegt werden. Dabei sollte es eng auf der Haut anliegen und nicht einschneiden. Im Anschluss lesen Sie den Wert ab. Da die Unterbrustweite bei BH-Größen in Fünferschritten angegeben wird, runden Sie Ihren Umfang auf den nächstmöglichen Wert auf. Haben Sie zum Beispiel eine Unterbrustweite von 74 cm, so benötigen Sie die Größe 75.
  2. Messen des Brustumfangs: In einem nächsten Schritt setzen Sie das Maßband an der stärksten Stelle Ihres Busens an und messen so den Umfang. Auch hierbei ist es wichtig, dass dieses nicht zu eng anliegt und die Brüste quetscht.
  3. Bestimmung der Körbchengröße: Um die Größe der Cups zu ermitteln, muss der Wert der Unterbrustweite von dem des Brustumfangs abgezogen werden. Aus dieser Zahl lässt sich dann der passende Buchstabe ermitteln: Liegt der Wert unter 10 cm, ist ein A-Cup zu wählen, bei 10 bis 15 cm ist ein B-Cup empfehlenswert, von 15 bis 17,5 cm ist ein C-Cup ratsam, ein D-Cup ist vorzuziehen bei einem Wert von 17,5 bis 20 cm und ein E-Cup bei 20 bis 22,5 cm.

Wichtig ist, dass Sie sich in dem BH wohlfühlen. Zwickt oder drückt er an einer Stelle, dann passt er nicht. Deshalb sollten Sie bei den verschiedenen Elementen des BHs überprüfen, ob diese richtig sitzen:

  • Unterbrustband: Da neben den Trägern das Unterbrustband einen großen Teil des Brustgewichts trägt, muss dieses so fest sitzen, dass es bei Bewegungen nicht verrutscht. Außerdem sollte es keine Druckstellen hinterlassen.
  • Träger: Auch die Träger dürfen nicht zu weit oder zu eng sein. Um einen optimalen Sitz des BHs zu gewährleisten, müssen sie richtig eingestellt werden. Ist das nicht der Fall, schneiden sie ein oder verrutschen. Je breiter diese dabei sind, desto höher ist der Tragekomfort des Büstenhalters.
  • Cup: Achten Sie darauf, dass die Körbchen Ihre Brust umschließen. Schneiden Sie ein oder stehen Sie ab, so passen sie nicht richtig.
  • BH-Steg: Der Steg ist die Verbindung zwischen den beiden Körbchen. Wichtig ist, dass er anliegt und nicht absteht. Ist das der Fall, so ist das Modell zu klein. Ein zu breiter Mittelsteg drückt die Busen zur Seite und kann so Druckstellen verursachen.
  • Rückenteil: Das Rückenteil sitzt dann optimal, wenn es waagrecht unter den Schulterblättern anliegt. Es sollte auf keinen Fall nach oben rutschen.

Waschen und Pflegen

Waschmaschine oder Handwäsche?

Experten empfehlen, den BH etwa nach dem vierten Tragen zu waschen. Die exakte Häufigkeit ist aber auch davon abhängig, wie stark die Schweißbildung jedes Einzelnen ist. Doch wie wird der Büstenhalter eigentlich richtig gewaschen? Materialschonender ist es in jedem Fall, den BH per Hand auszuwaschen. So behält er seine Form und wird länger halten. Dafür weichen Sie diesen in einem Eimer mit lauwarmem Wasser und Feinwaschmittel einige Minuten ein und waschen ihn dann per Hand. Im Anschluss spülen Sie diesen mit kaltem Wasser aus, bis alle Waschmittelrückstände verschwunden sind. Möchten Sie Ihren Büstenhalter lieber in die Waschmaschine geben, so empfiehlt es sich, ein Wäschesäckchen zu benutzen. Im Anschluss können Sie diesen gemeinsam mit ähnlichen Farben auf 30°C mit Feinwaschmittel waschen. Achten Sie jedoch immer auf die Angaben auf dem Pflegeetikett des Modells.

So trocknen Sie Ihren BH

Ein BH sollte niemals in den Trockner, da das Material unter den heißen Temperaturen leidet. Lassen Sie den BH deshalb an der Luft trocknen. Dafür legen Sie ihn am besten flach auf ein Handtuch. Die Cups sollten dabei oben sein. Diese sollten Sie niemals ausdrücken, ansonsten kann die Form zerstört werden. Auch das Bügeln sollten Sie unterlassen. Nur so gewährleisten Sie, dass Ihr BH lange hält.

Wie bewahren Sie Ihre BHs richtig auf?

Die richtige Aufbewahrung Ihrer Wäsche beeinflusst die Lebensdauer dieser. Damit Ihre Wäsche nicht verstaubt, ist es sinnvoll, sie in eine Kommode oder einen Schrank zu legen. Die Form erhalten Sie, indem Sie einzelne BHs hintereinander ausbreiten. Werden Sie hingegen gequetscht, so verlieren Sie ihre Passform. Deshalb sollten Sie auch auf Reisen darauf achten, dass Ihr BH frei im Koffer liegt. Breiten Sie Ihn am besten ganz oben aus und nehmen Sie ihn bei der Ankunft direkt heraus, um das Material des BHs zu schonen.

Durchstöbern Sie jetzt unser umfangreiches Sortiment an BHs und finden Sie Ihr Lieblingsmodell.


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.