Unser aktuelles Lieferversprechen gilt wie gewohnt. Wir verlängern für Sie das Rückgaberecht auf 60 Tage (ausgenommen Partnerware).
  • Über 120.000 Artikel online
  • Sicheres Einkaufen
  • Kostenloser Rückversand
von
bis
von
bis
von
bis
von
bis

Badematten mit Freude ausgesucht: So verschönern Sie Ihr Heim

Frisch geduscht auf eine weiche Badematte zu treten, ist ein schönes Gefühl. So können kalte Fliesen im Bad Ihren Füßen nichts anhaben und Sie steigen sicher aus Ihrer Wanne oder Dusche. Mit weichen und saugfähigen Badematten aus dem KLINGEL-Online-Shop gestalten Sie Ihr Bad ganz nach Ihren Wünschen mit Badematten in vielfältigen Farben, Formen, Mustern und Designs.

Badematten(143)
Sortieren nach:

Badematten schaffen Wärme und Gemütlichkeit in Ihrem Badezimmer

Es gibt wahrscheinlich kaum einen Ort, an dem wir uns so häufig aufhalten wie im Badezimmer. Egal, ob es um Ihre täglichen Reinigungsrituale geht, oder ob Sie im Bad als kleiner Ruheinsel Erholung vom hektischen Alltag finden möchten – wichtig ist, dass Sie sich, genau wie in Ihrem Zuhause auch, rundum wohlfühlen. Richten Sie Ihr Bad mit den Badtextilien aus unserem Online-Shop wohnlich ein und machen Sie es sich mit den Wannen- und Duschvorlegern oder Badgarnituren für Waschbecken und WC so richtig gemütlich. In Kombination mit stilvollen Badezimmermöbeln und farblich abgestimmten Accessoires wie flauschig weichen Handtüchern verleihen Sie ihrem Badezimmer eine persönliche Note und lenken von glatten Badfließen und sterilen Sanitäranlagen ab.

Schaffen Sie sich mit den Badematten von KLINGEL Ihre Wohlfühloase

Ein liebevoll eingerichtetes Bad lädt zum Verweilen ein – sorgen Sie deshalb mit den strapazierfähigen Badematten von KLINGEL für ein besonderes Wohlfühlambiente und werten Sie den gesamten Raum damit auf. Wenn Sie vor dem Waschbecken stehen oder gerade aus der Badewanne oder Duschkabine steigen, dürfen sich Ihre Füße auf unsere kuschelweichen Bade-Teppiche freuen. Versinken Sie barfuß in flauschigen Hochfloor-Badematten und trocknen Sie darin Ihre Füße auf sanfte Weise ab. Denn hochwertige, schnell trocknende Materialien sorgen dafür, dass die Badematte Feuchtigkeit schnell weiterleitet – für einen trockenen Boden und ein angenehmes Raumklima. Gleichzeitig sind Ihre Füße auf einer Badematte vor den kalten Bodenfliesen optimal geschützt und Sie müssen im Bad nicht frieren. Die große Auswahl an Badematten aus dem KLINGEL Online-Shop verfügen über eine rutschhemmend beschichtete Rückseite und sorgen so für zusätzliche Sicherheit im Bad. Und falls Sie im Badezimmer eine Fußbodenheizung haben, finden Sie in unserer großen Badematten-Kollektion auch hierfür ein geeignetes Modell für Ihr Badezimmer.

Wir von KLINGEL möchten, dass Sie an Ihren Badvorlegern lange Freude haben. Aus diesem Grund sind die Badserien aus unserem KLINGEL Sortiment besonders sorgfältig verarbeitet, pflegeleicht und strapazierfähig. Daher sind unsere Badeteppiche häufig sogar für die Maschinenwäsche geeignet. Besonders empfehlenswert sind robuste und strapazierfähige Produkte aus Microfaser und Polyacryl. Außerdem sind die Badematten von Klingel flusenarm, hautfreundlich und überzeugen durch das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis.

Badematten in großer Form- und Farbvielfalt: Hier im KLINGEL Online-Shop!

Wir bieten Ihnen eine riesige Form- und Farbenvielfalt, sodass Sie ganz bestimmt genau die Badematte finden werden, die zu Ihrem Badezimmer passt und Ihren individuellen Einrichtungsstil unterstreicht. Geschmeidig weiche Badteppiche mit floralen, mediterranen oder grafischen Mustern setzen in Ihrem Bad tolle Akzente. Mit bunten und farbenfrohen Modellen sorgen Sie schon am frühen Morgen für Fröhlichkeit und gute Laune im Badezimmer! Genauso lässt sich in unserem Badtextilien-Sortiment aber auch eine Vielzahl an unifarbenen und klassisch-stilvollen Badematten oder Fußmatten finden. Sind die Töne dann noch auf die Umgebung abgestimmt, runden sie das Gesamtbild des Badezimmers perfekt ab. Dank der großen Auswahl an Badematten im KLINGEL Online-Shop wird jedes Badezimmer zum wahren Teppich-Traum.

Passende Badematten für Ihr Traumbad

Egal, welchen Zuschnitt Ihr Badezimmer hat – Badteppiche gibt es in sämtlichen Formen und Abmessungen. Neben rechteckigen, quadratischen, runden und ovalen Modellen finden Sie im KLINGEL Online-Shop auch eine Reihe von ausgefallenen Teppich- Designs für Ihr Badezimmer. Für ein besonders harmonisches Gesamtbild können Sie die Form Ihrer Badematte auf die Form des Waschbeckens abstimmen. Achten Sie auch auf die Größe Ihres Badezimmers – kleinere Bäder wirken mit hellen Badvorlegern meist optisch größer. Wenn Sie viel Platz haben, dürfen Sie bei den Badteppichen auch gerne zu dunkleren und gedeckten Farben greifen. Ob Gäste-WC, Elternbad oder Badezimmer für die Kleinen – verleihen Sie Ihrem Bad mit den Badematten und Badserien von KLINGEL Charakter, Wärme und Gemütlichkeit. Stöbern Sie nach Herzenslust im Online-Shop: Badtextilien namhafter Marken warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Was sollten Sie beim Kauf einer Badematte beachten?

Eines der bedeutendsten Kriterien einer guten Badematte ist die Rutschfestigkeit und die Strapazierfähigkeit der Teppiche. Eine Badematte sollte auf einem nassen Fußboden zuverlässigen Halt bieten und sich dabei nicht mit Wasser vollsaugen. Es ist also von Vorteil, wenn die Badematte auf der Unterseite Wasserfest ist und möglicherweise auch über eine rutschfeste Unterlage verfügt. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Material handeln, das gummiert wurde oder Noppen aufweist, die sich am Boden festsaugen.

Da Badematten auf dem Boden liegen, sind sie viel Dreck und Schmutz ausgesetzt. Nach dem Duschen oder dem Bad saugt sich das Material der Badematte außerdem mit Flüssigkeit voll. Die Badematte sollte also strapazierfähig und einfach zu reinigen sein, am besten bei hohen Temperaturen bis zu 60 oder auch 95 Grad Celsius. Da die Matte viel Feuchtigkeit ausgesetzt ist und sich in einem Raum befindet, der wiederholt am Tag ebenfalls hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist, ist dies eine Notwendigkeit, da sich ansonsten Schimmel auf der Badematte bilden kann.

Badematten sollten dicker sein, als zum Beispiel Handtücher, da eine Badematte in der Regel deutlich mehr Flüssigkeit auf einmal absorbieren muss, als ein Handtuch. Ist die Badematte aber zu dick, so kann das alltägliche reinigen durch absaugen problematisch werden.

Das Material einer Badematte

Je nachdem, welcher Stil in Ihrem zu Hause dominiert, muss eine Badematte nicht unbedingt aus Textil bestehen, sondern kann auch einmal, ganz rustikal, aus Holz oder Bambus bestehen. Bambusmatten sind zum Beispiel für Fußbodenheizungen geeignet. Der Preis für Bambusmatten liegt in der Regel im höherpreisigen Segment, als eine Textilmatte, da hier der Herstellungsprozess deutlich aufwändiger ist. Dafür verleiht eine Bambusmatte Ihrem Badezimmer einen ganz eigenen Charme. Die meisten Badematten bestehen aber aus Textilgemischen, die Sie bereits deutlich günstiger erwerben können. Wie Sie sehen, bietet Ihnen KLINGEL eine große Auswahl an Formen, Modellen und Preisen um Ihr Badezimmer ganz individuell mit einem passenden Badvorleger zu gestalten.

Der Unterschied zwischen Badematte und Badteppich

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, worin der Unterschied zwischen Badematten und Badteppichen besteht? Gerne wollen wir Ihnen im folgenden Erläutern, worin dieser besteht. Im Gegensatz zu einer Badematte handelt es sich bei einem Badteppich meist um einen größeren Vorleger, der in der Lage dazu ist, mehr Feuchtigkeit aufzunehmen, als eine gewöhnliche Badevorleger. Vor allen Dingen unterscheidet sich ein Badteppich von einer Badematte im Material, der Verarbeitung und der Größe des Teppichs. So besteht das Material eines Badteppichs in der Regel aus Kunstfasern wie Polyamid oder Polyester. Badteppiche sind häufig größer als eine Badematte und wiegen mehr. Badematten bestehen dagegen häufiger aus Naturfasern. Im Gegensatz zu Badematten sind Badteppiche häufig größer und schwerer. Viele Badteppiche verfügen außerdem über eine höhere Flordichte als Badematten, was sie flauschiger macht. Der Nachteil besteht in der längeren Trocknungszeit des Badteppichs.

Badematte und Badteppich: Gibt es weitere Besonderheiten zu beachten?

Im Allgemeinen ist festzustellen, dass dünnere Badteppiche und Badematten leichter zu pflegen sind, als dicke. Häufiger sind Badematten also leichter zu pflegen als Badteppiche, da sie dünner gearbeitet sind. Je nachdem, wie groß Ihr Badzimmer ist, sollten Sie auch auswählen, ob ein Badteppich oder eine Badematte die richtige Wahl ist und möglicherweise auch die Farbwahl von der Größe des Badezimmers abhängig machen. So kann eine große dunkle Badematte in einem kleinen Bad beispielsweise eine ungünstige Wahl sein, da diese den Raum noch kleiner erscheinen lässt. Hier ist vermutlich eine helle Badematte die bessere Wahl. Besonders achtsam sollten Sie außerdem sein, wenn Sie über eine Fußbodenheizung im Bad verfügen. In diesem Fall sollten Sie einen Badteppich oder eine Badematte wählen, die über eine hitzebeständige Beschichtung verfügen. Wählen Sie ein Exemplar, das nicht für eine Bodenheizung geeignet ist, so kann sich die gummierte Schicht auf der Unterseite der Badematte oder des Badteppichs auflösen. Es kann zu Beulen im Teppich kommen oder zu einer Verschmelzung von Fliesen und gummierter Unterschicht des Teppichs.

Die Form der Badematte

Selbstverständlich gibt es unter den Badematten und Badteppichen auch eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Formen, aus denen Sie wählen können. Unter den gängigsten Exemplaren finden sich vor allen Dingen quadratische, rechteckige, ovale und runde Exemplare, mit denen Sie ganz unterschiedliche Akzente im Badezimmer setzen können. Wenn Sie kreativ werden möchten, so können sie selbstverständlich auch einen Badteppich in einem anderen Raum als dem Badezimmer des Hauses platzieren. Da Badteppiche in der Regel ausgesprochen robust und strapazierfähig sind und ansprechend gestaltet können sie durchaus einen kleineren gewöhnlichen Teppich ersetzen.

Allgemeine Qualitätskriterien der Badematte und des Badteppichs

Nun wollen wir noch einmal für Sie zusammenfassen, welche Kriterien eine gute Badevorleger zu erfüllen hat. Eine Badematte sollte Ihnen selbstverständlich vom Aussehen her zusagen, aber gleichermaßen funktional sein, schließlich handelt es sich bei einer Badematte oder einem Badteppich um einen Gebrauchsgegenstand. Sie sollte definitiv rutschfest sein und genügend halt auf nassen fliesen bieten. Für einen Badteppich sind außerdem folgende Merkmale entscheidend: Achten Sie stets auf das verwendete Trägermaterial. Ebenfalls von Bedeutung sind die verwendeten Florgarnen, da unter anderem diese darüber entscheiden, wie saugfähig ein Badteppich ist und wie leicht er von Staub und Schmutz zu befreien ist. Die Eigenschaften der Rückenbeschichtung sollten Sie bei Ihrer Kaufentscheidung ebenfalls mit einbeziehen. Soll Ihr neuer Badteppich auf der Rückseite über Noppen verfügen oder doch besser über rutschfestes gummiertes Material? Gleichermaßen bedeutend wie die Rutschfestigkeit des Badteppichs ist die Saugfähigkeit von diesem. Anschließend sollte der Badteppich auch wieder schnell trocknen.

Einige Fragen zu Badematten und Badteppichen

Bezüglich Badematten und Badteppichen gibt es einige Fragen, die sich unseren Kunden und Kundinnen wiederholt stellen. An dieser Stelle wollen wir Ihnen noch einige dieser Fragen beantworten

Die Klebereste einer Badematte von den Fliesen entfernen

Wie bereits gesagt, kann es passieren, dass eine Badematte mit gummierter Rückseite bei Verwendung mit einer Fußbodenheizung mit den Fliesen des Badezimmers verschmilzt. Ist Ihnen solch ein Missgeschick passiert, so können Sie die Fliesen dennoch von den Überresten des Gummis befreien. Verwenden Sie hierzu am besten einen Verdünner oder Nitroverdünner, aber Vorsicht: Bitte Lüften Sie beim Vorgang durchgängig und verwenden Sie einen Atemschutz.

Das Anbringen einer neuen rutschhemmenden Beschichtung am Badteppich

Hat Ihr Badteppich nach einer längeren Zeit einmal die rutschfeste Beschichtung auf der Unterseite eingebüßt, beispielsweise durch zu häufiges waschen, so können Sie diese durchaus erneuern. Sehr gut hierfür geeignet ist zum Beispiel Spritzgummi, das sich ganz einfach auftragen lässt und gut aushärtet. So werden Sie noch lange etwas von Ihrem Badteppich haben.

Können Badematten in der Waschmaschine gewaschen werden?

Möglicherweise haben Sie Ihre Badematte zu selten abgesaugt und nun ist sie derart verschmutzt, dass nur noch ein Waschgang Abhilfe schaffen kann. In der Regel steht auf dem Waschzettel der Badematte, bei wie viel Grad sie gewaschen werden kann. Wenn dies nicht der Fall ist, so waschen Sie die Badematte am besten erst einmal so schonend wie möglich und prüfen Sie anschließend, ob der Waschgang bereits die gewünschte Wirkung erzielt hat. In der Regel sind Badvorleger sehr strapazierfähig.


waiting...

KONTAKT
0180-53 200**(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Ratenzahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SICHER EINKAUFEN
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.